Ich hasse meine Eltern. Wie soll ich mit der Situation umgehen?

5 Antworten

An deiner stelle würde ich mal einen Psychologen aufsuchen. denn deine Eltern sind bestimmt nicht alleine Schuld. Und es weiß keiner was sonst noch so vorgefallen ist.

Und wenn du bei einer anderen Familie auch nicht wirklich zurecht gekommen bist, dann suche auch mal die Fehler bei dir selbst.

Es könnte natürlich auch mit der Pupertät zusammen hängen.

Ja, die Liebe Verwandtschaft kann man sich leider nicht aussuchen und wenn man von diesen auch noch abhängig ist, dann ist alles noch schwieriger.

Vielleicht solltest du in Bedracht ziehen, daß vor den Weihnachtstagen sich viel Familien-Stress ansammelt und jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird.

Gehe mit guten Beispiel voran und biete deine Hilfe an, oder fang mit den Vorbereitungen für den Weihnachtsbaum an.

Kopf hoch und das mit den Geschenken wird schon werden.

Schöne Feiertage und ein tolles Überraschungsgeschenk vom Christkind.🎄🎄

Dann geh mal zum Jugendamt und lasse dich da beraten.

Allerdings, dass du noch Weihnachtsgeschenke von Leuten haben willst, die du verabscheust, finde ich merkwürdig.

Naja wie gesagt ich finde es schlimm wie man so zu seinem Kind sein kann,ich finde es halt nicht normal seinem Kind zu sagen dass es keine Geschenke bekommt weil die Eltern keine Lust haben Geld für mich auszugeben...und es ist jetzt nicht so als wenn wir grade so über die Runden kommen

1

Mit 17 von zuhause weg wegen häuslicher Gewalt durch Mutter?

Hallo community! Heute hat es bei uns zuhause mal wieder richtig geknallt...Meine Mutter hatte den totalen Ausraster mal wieder...wir hatten gestern Streit, da ich nicht rechtzeitig aufgeräumt habe & sie mich in einer Tour beschimpft hat & das auf unterstem Niveau (was genau sie gesagt hat, möchte ich nicht wiederholen). Ich bin jedoch recht ruhig geblieben, bin heute morgen zum Bäcker gegangen & habe ihr Blumen gekauft. Habe alles auf den Tisch gestellt mit einem Zettel, dass ich ihr trotz allem einen schönen Muttertag wünsche, den sie aber mit so einer "..." wie mir sowieso nicht verbringen möchte..Irgendwann kam sie dann in mein Zimmer hat geschrien & gefragt was das sollte & hat mich mit dem Essen & Blumen beworfen, mein komplettes Zimmer verwüstet (alles aus den Schränken raus & mich damit beworfen). Dennoch blieb ich ruhig & habe ihr die Blumen wieder hingestellt. Ich habe dann aus Angst sie könnte meinen kleinen Hund verletzten, sie mit in mein Zimmer genommen (ich kann leider nicht abschließen) & sie kam natürlich hinterher, wollte mein Handy, hat sich mein komplettes Geld & den Schlüssel genommen, mich dann gegen die Wand gestoßen um mir das Handy abzunehmen. Weil ich dabei meinen Hund auf dem Arm hatte, hat sie sich gestoßen. Sie hat mich dann wirklich richtig heftig geschlagen (verprügelt?) & gemeint es sei meine Schuld. Dann wollte sie meinem Freund schreiben, dass er sich nie wieder melden braucht & es aus ist (von ihrem Handy). Das habe ich versucht zu unterbinden, da sie dazu kein Recht hat & sie weiß das er mir helfen wird..Letztendlich war es dann so, dass ich auf dem Boden lag mit beiden Handys & sie wieder auf mich eingeprügelt hat & mir versucht hat die Haare abzurasieren...Nun hat sie doch noch mein Handy in ihre Finger bekommen (ist aber gesperrt) & ich ihres (ich weiß wie ich ihres öffnen kann). Ich konnte mich jetzt im Wohnzimmer einschließen & bin verzweifelt..in ein paar Wochen habe ich mein Abitur, dann bin ich sowieso weg aber ich halte es schon jetzt nicht mehr aus...außerdem kann ich auch nirgends hin sie hat mein Geld, meinen Schlüssel, Ausweis, mein Handy alles...Was kann ich tun? Sollte ich dem Jugendamt Bescheid geben oder wie komme ich frühzeitig von zuhause weg? Außerdem ist es nicht das erste mal das sowas passiert, jedoch versuche ich mich eben zu verteidigen, damit sie mich nicht stark verletzten kann...

...zur Frage

meine mutter schreit mich nur noch an was soll ich machen

reicht schon alleine heute ich bin krank und ging nicht zur schule dann war meine mutter arbeiten kam nach hause und schreite mich an das ich irgentwas liegen gelassen habe und ich hab extra spülmaschine aufgeräumt damit sie mich nicht anschreit danach hab ich so hefeteig gemacht sie hat mir gesagt ich soll das machen und als der teig zu klebrig war hat sie mich wieder angeschriehen

dann ging ich zum arzt und als ich wiederkam hab ich gesagt das ich gleich nochmal zur post fahre dnan war ich mit freundin am telefonieren und aufeinmal kommt mein vater rein sagt los geh zum arzt das hat nicht lange offen ich so das hat schon zu dann kam meine mutter noch rein und schreit mich voll an ob ich nicht normal bin und beide eltern haben mich richtig angeschriehen und meine freundin war am telefon das ist doch nicht normal oder

...zur Frage

Warum schlägt und schreit man Kinder an?

Wie würdet ihr das begründen? Egal wie oft ich (16/w) darüber nachdenke, ich kann das einfach nicht beantworten. Ich kann das nicht nachvollziehen. Kinder können so liebe und respektvolle "Wesen" sein, wenn man selbst liebevoll ist und Respekt besitzt. Schließlich lernen die das doch alles von uns ... also, wieso gibt es solche Eltern bzw Menschen und was wollen die bezwecken..?

...zur Frage

Meine Mutter schreit mich immer an, ohne Grund!

Hallo erstmal. Ich bin 14 Jahre alt und meine Mutter schreit mich immer an!! Ich war letzten Montag und vorletzten Montag nicht in der Schule weil ich mich nicht gut gefühlt habe, jetzt ist heute wieder Montag und ich habe verschlafen:( Mal wieder denkt meine Mutter das ich keine Lust habe! Und ich werde angeschrien. Meine Mutter kocht für mich und es steht essen auf dem Tisch und wenn ich sag das ich grad kein Hunger habe dann sagt sie, dann gehe ich halt ohne was zu essen zur Arbeit! was hat es mit ihr zutun? Ich halte es daheim nicht mehr aus und meine Eltern streiten sich nur noch und mein Vater hat zu 100% Eine neue! Bitte helft mir..😢 Meine Eltern schlafen sogar getrennt und wer ist angeblich an allem schuld? Ich.

...zur Frage

Meine Mutter behandelt uns unfair!?

Ich habe einen älteren behinderten Bruder,der 18 ist und meine Mutter behandelt ihn immer fair während sie uns (meine kleine Nichte und mich) wie die Bösen behandelt.

(Er ist nicht wirklich behindert,er hat aber einen etwas zurückgeliegenen Gedächnis und eine andere Verhaltensweise als wir. Aber sonst ist alles normal bei ihm)

Zum Beispiel immer am Wochenende oder wenn wir Ferien haben steht er schon was weiß ich um 7,8 Uhr auf und schaut Fern. Ich weiß,dass er es mit Absicht tut,um andere nicht am fernseh ranzulassen das finde ich voll unfair und nervig! Immer wenn ich dann manchmal aufstehe und fern schauen möchte sitzt er schon da und schaut seine Sendungen,die er schon in der Woche gesehen hat! Das heißt ich muss warten bis meine Mutter aufgestanden ist,damit er uns den Fernseh überlässt! Und wenn ich ihn dann frage um Fernseh zu schauen wird er leicht aggressiv und sauer und verpetzt mich bei meiner Mutter. Und sie gibt ihm dann Recht und ich muss länger warten.

Es ist aber nicht nur das: Er ist immer sauer und schlecht gelaunt,obwohl wir ihm nichts angetan oder getan haben. Er antwortet uns immer frech und ist total unhöflich. Meist zu unserer kleinen Nichte. Sie ist 9 und ich sehe, wie gemein er zu ihr ist und bekomme auch immer alles mit. Heute haben wir es meiner Mutter erzählt - und was hat sie getan? Genau,ihn in Schutz genommen. Sie hat gesagt,dass wir sie nicht mit unseren Gejammer nerven sollen und wir IHN eher in Ruhe lassen sollen und dass er uns nichts gemacht hat. Hä??!

Noch was : Meine Schwester sagte mal zu mir,dass sie und er angeblich noch die einzigen sind,die meine Mutter noch wertschätzen. Ich war in dem Moment sprachlos. Er ist total unhöflich und egoistisch z.b wenn meine Mutter kein Geld hat und er ihn bittet sagt er nein und will sein ageld lieber für Kebab oder seine Ausflüge mit der Schule ausgeben (was ich da natürlich verstehe). Während ich unserer Mutter immer Geld gebe,auch wenn ich danach selbst nichts mehr habe. Ich habe das Gefühl meine Mutter wertschätzt uns nicht.

Ich hasse so was. Ich hasse meine Familie.

Was sagt ihr?

...zur Frage

Was tun gegen aggressiven Bruder der vorrübergehend hier wohnt?

Also, ich (w/17) wohne mit meiner Mutter (56) zu zweit in einer Wohnung, eigentlich, aber es ist so: Mein älterer Bruder (nennen wir ihn X) , ende 30, wohnt mit seiner Frau und ihrem gemeinsamen Sohn (16) vorrübergehend bei uns, da mein Bruder von seinem alten Beruf gefeuert wurde und die kein Geld mehr für die Miete ihrer alte Wohnung haben, war über tausend Euro pro Monat oder so. Jetzt sind die bei uns bis die ne neue Wohnung finden - eigentlich waren wir nicht sehr begeistert, dass die einfach plötzlich ohne uns zu fragen entschieden haben hier zu wohnen, aber müssen wir, weil die Eltern von meiner Schwägerin die nicht wollen...

X hat Aggressions- und Alkoholprobleme und deswegen ist es hier sehr oft laut. Meine Mutter muss den ganzen sch### anhören und hat ohnehin schon Stress. Die Frau und der Sohn von X haben Angst vor ihm. Wie es bei ihnen zu hause aussah und ob X häusliche Gewalt angewendet hat weiß ich nich. Grade eben hat X unseren Hausschlüssel nicht gefunden [ca 22:00 Uhr] und ist ins Zimmer von den zwei, obwohl die am schlafen waren reingestürmt, hat das Licht angeschaltet und hat die Frau durch die ganze Wohnung angeschrien mit "EY, WO IST DER SCHLÜSSEL?!!!" und sowas. Solche Ausraster sind schon öfters hier passiert und die Frau wehrt sich absolut nicht dagegen und der Sohn lässt sich das aus Angst wahrscheinlich gefallen.

Meine Mutter hat natürlich auch versucht mit ihm zu reden, bringt nichts. Er ist absolut kritikunfähig und wird sofort aggressiv und will sich nicht ändern. Ich hab ihn auch schon mal angeschrien, weil ich einfach kein Bock auf sowas asoziales und ekelhaftes hier will. Naja, die Frau von X traut sich wahrscheinlich nicht, sich von ihm zu scheiden und mit ihm reden ist zwecklos. Ich und meine Mutter wollen den schon lange rausschmeißen, aber das wird doch Konsequenzen haben... Die Polizei hat die Stieftochter von X auch schon mal gerufen, ist nicht gut geendet, weil er die Wut an seiner Frau rausgelassen hat.

Sry für den langen Text, aber was würdet ihr mir empfehlen, was ich oder meine Mutter tun können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?