Ich hasse mein LEBEN und will endlich sterben?

14 Antworten

Hallo verzweifelt131,

wenn man sich so ausweglos fühlt, wie Du, dann hat man eigentlich jede Hoffnung auf Besserung verloren. Man sieht im Weiterleben keinen Sinn mehr, da man sich von keinem wirklich geliebt und geschätzt fühlt. Ist es daher nicht an der Zeit, das Steuer herumzureißen? Wenn Du die richtigen Schritte tust, dann kannst Du wieder neue Perspektiven entdecken, für die es sich lohnt, weiterzuleben.

Zunächst einmal ist es sehr wichtig, dass Du Dich an jemanden wendest, der Dir mitfühlend zuhört und Dir wirklich helfen kann. Manche Jugendlichen haben erst in einer Krisensituation gemerkt, dass sie auf ihre Eltern zählen konnten. Sollten Deine Eltern jedoch kein offenes Ohr für Dich haben, dann kannst Du vielleicht mit einem Verwandten oder guten Freund über Deine Empfindungen sprechen. Ganz wichtig ist es eben, dass Du nicht alles in Dich hineinfrisst. Wenn Du es lernst, Dich gegenüber anderen zu öffnen, wirst Du merken, dass Dich das erleichtern kann. Sollte jedoch niemand da sein, mit dem Du offen reden kannst, dann stehen Dir auch folgende Anlaufstellen zur Verfügung:

- Notfall-Seelsorge: Telefon-Hotline (kostenfrei, 24 h), auch Auskunft über lokale Hilfsdienste:

•0800 - 111 0 111
•0800 - 111 0 222
•0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)
•Email: unter www.telefonseelsorge.de

Die Mitarbeiter der Telefonseelsorge hören Dir gut zu, nehmen an Deinen Problemen Anteil und können Dich bei Bedarf auch an entsprechende Einrichtungen verweisen. Du kannst Dich hier zu jeder Tages- und Nachtzeit anonym beraten lassen.

- Sozialpsychiatrischer Dienst: Er bietet Menschen in psychischen Krisen Beratung und auch weitergehende Hilfen an. Oft findest Du diesen Dienst im Gesundheitsamt oder kannst die Adresse und Telefonnummer über das Gemeindeamt erfragen.

- Beratungsstellen der Jugendämter, Erziehungsberatungsstellen und Ehe-, Familien-, Lebensberatungsstellen: diese sind in jeder Stadt und Gemeinde Ansprechpartner für die unterschiedlichsten Probleme.

- Online-Beratung: Hilfe für suizidgefährdete junge Menschen gibt es hier: www.das-beratungsnetz.de .

Es gibt auch jemanden, der sogar mehr für einen tun kann, als professioneller Helfer oder ein lieber Freund. Ich weiß zwar nicht, ob Du an Gott glaubst. Doch aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass der Glaube nicht nur der berühmte Strohhalm ist, an den man sich klammert, wenn man nicht mehr weiter weiß. Das wäre wirklich ein schwacher Trost! Ich habe in den schlimmsten Augenblicken meines Lebens erfahren, dass Gott nicht einfach ein passiver Beobachter des Geschehens ist, sondern dass er wirklich für einen da ist und hilft. Er kann Auswege schaffen, wo nach menschlichem Ermessen keine zu sehen sind.

Ein Schreiber der Bibel, der selbst viele Drangsale durchstehen musste, sagte einmal: " Wir werden auf jede Weise bedrängt, doch nicht bewegungsunfähig eingeengt; wir sind ratlos, doch nicht gänzlich ohne Ausweg; wir werden verfolgt, doch nicht im Stich gelassen; wir werden niedergeworfen, doch nicht vernichtet."(2. Korinther 4:8, 9). Der Schreiber, der diese Worte niederschrieb, hatte einen festen und unerschütterlichen Glauben und ein persönliches Verhältnis zu Gott. Außerdem war er in Gottes Werk außerordentlich aktiv und eifrig. Dennoch musste er viele erleiden und durchstehen, doch fühlte er sich, wie er hier selbst sagte nie "im Stich gelassen". 

Das kann ich selbst durch viele Erfahrungen in meinem Leben bestätigen! Um selbst diese Erfahrung zu machen, musst Du aktiv werden. Wie? Nun, das kann zunächst damit anfangen, dass Du Dich in einem Gebet an Gott wendest und ihm Dein Herz ausschüttest. Vielleicht magst Du denken: Ob mich Gott wirklich hört? Ja, das tut er, denn er wird in der Bibel auch "Hörer des Gebets" genannt.

Ich hoffe, es hat Dich nicht gestört, dass ich die Bibel ins Spiel gebracht habe. Aus dieser Richtung erwartest Du möglicherweise keine Hilfe. Ich selbst habe auch schon eine ganze Menge schwieriger Situationen im Leben durchstehen müssen und ich kann Dir voller Überzeugung sagen, dass der Rat der Bibel immer der beste war.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du die Erfahrung machst, dass es Gründe für ein Weiterleben gibt! Dein Leben wird nicht immer so grau und trüb bleiben, wie Du es momentan empfindest. Wichtig ist es auch, dass Du nicht alles mit Dir allein ausmachst, sondern Dich gegenüber anderen öffnest und Hilfe annimmst.

Manches im Leben lässt sich leider nicht ändern und man muss einfach lernen, es zu ertragen. Bei Vielem anderen hingegen kann es Veränderungen und Verbesserungen geben. Es gibt also durchaus Gründe für Dich, wieder zuversichtlicher zu sein und einen Neuanfang zu setzen. Alles Gute und viel Kraft dabei!

LG Philipp

Erstmal, tut mir leid das es dir so geht.

Vielleicht brauchst du einfach die richtigen Medikamente um wieder Lebensfreude/wille zu etwickeln. 

Du bist noch viel zu jung um zu sterben. Eine Bekannte von mir hatte ähnliche Probleme. 

Versuch doch mal eine Klinik. Vielleicht hilft das wenn du Leute um dich hast, denen es ähnlich geht. Da kannst du dich offen über Probleme austauschen und erfährst vielleicht mehr Verständnis und Zunneigung als du für möglich hälst. 

Ich denke hast du erst die richtigen Medikamente, wird es dir viel besser gehen. So beschissen deine jetzige Lag auch ist, auch du kannst wieder Lebensfreude erfahren.

Gibt nicht auf. Alles Gute :)

20

Genau, mit seinen eingebildeten Wehwehchen auch noch der Allgemeinheit auf der Tasche liegen.

Arbeiten, wäre ein gutes Medikament.

0
14
@harobo

Glaubst du, du kriegst ihn mit so einem dämlichen Kommentar zum arbeiten ? 

Woher willst du wissen, dass die eingebildet sind ? 

Werd mal klar in der Birne und schreib am besten garnichts mehr. Idiot.

0

hallo du!
es tut mir sehr leid wie es dir geht...
ich finde dass es es beste ist für dich und deiner seele eine Psychiatrie auf zu suchen... denn wenn es der seele nicht gut geht schlägt es gleich auf den körper zu bzw. du wirst selbst auch krank... und du wirst dich dann irgend einmal umbringen wollen also schon kurz davor sein sprich auf der brücke stehen.. hör auf damit bitte du hast es nicht verdient zu sterben keiner hat es verdient... merk dir du bist was besonderes auch wenn es dir manche menschen dir nicht zeigen... die die es dir nicht zeigen sind nur neidisch auf dich kopf hoch das wird schon lg.😊

Was möchtest Du wissen?