Ich hasse Französisch und würde lieber Spanisch lernen was tun?

7 Antworten

Warum glaubst du das du mit Spanisch besser klar kommen würdest als mit mit Französisch? :) Ich hatte 4 Jahre lang Französisch und jetzt 2 Jahre lang Spanisch und hatte auch immer wieder Probleme mit der Aussprache in Französisch! Diese Probleme hat man wirklich nicht in Spanisch, aber von der Grammatik her sind Spanisch und Französisch sich sehr ähnlich! Dazu musst du dir darüber wahrscheinlich erstmal keine Gedanken machen, wenn es an deiner Schule nicht angeboten wird. Versuch es zu akkzeptieren und hab einfach im Hintergedanken, dass wenn du später mal Spanisch lernst, es dir durch die französische Grammatik einfacher fallen wird :-)

Ja weil ich halt jedes Jahr nach Spanien fahre und auch Bekannte hab die Spanier sind .Ich war mal im Disneyland aber da brauchte man nicht soviel Französisch :)

0
@goldenstar007

Wenn du Spanisch aus persönlichen Gründen zusätzlich lernen willst, dann mach doch nebenbei einen Kurs an der Volkshochschule.

0

da kannst du nix tun höhstens die schule wechseln oder es abwählen wenn du überhaupt die möglichkeit dazu hast weis ja nicht auf was für eine schule du gehst hatte selber ein jahr französisch und habe es auch gehasst hab es dann abgewählt lern gerade an ner weiterführenden schule spanisch und finde es viel einfacher und auch schöner ist aber bei jedem anderst kann ja auch sein das du spanisch auch hassen würdest wenn dus trotzdem mal lernen willst guck doch mal ob in den ferien iwo in deiner nähe ein spanischkurs ist

Es sind beides romanische Sprachen und haben auch viel Gemeinsam. Viele Worte sind fast gleich nur andere Ausprache. Franz ist vornehmer und eleganter, Spanisch ist einfacher und grober in der Aussprache

Sollte ich lieber Spanisch oder Italienisch lernen?

Ist nur für die Freizeit und weil ich gerne noch eine andere Sprache sprechen würde, als nur Englisch und gebrochenes Französisch.

...zur Frage

Welche neuen Sprachen lernen?

Ich möchte gerne eine neue Sprache lernen aber bin mir noch nicht so sicher welche.
Ich kann Deutsch und Englisch und bevor was kommt ,ich kann englisch genau so gut wie deutsch weil ich viel mit englisch sprechenden zutun habe und fast mir nur englische videos angucke,also ich kann nicht nur dieses Schulenglisch.
Ich hab darüber nachgedacht, dass ich entweder Spanisch oder Französich lernen will weis aber noch nicht was von beiden.Beides lerne ich nicht in der Schule die einzige "Sprache"die ich noch dazu lerne ist Latein.
Wisst ihr Vieleicht was ich schneller Bzw leichter lernen kann? Ich bin der Ansicht das spanisch leichter ist weil französisch ja eine andere Aussprache hat als es geschrieben wird bei spanisch auch aber nicht so krass wie bei französisch...
Danke schon  im Vorraus

...zur Frage

Welche Sprache ist am leichtesten zu lernen: Französisch, Latein, Spanisch oder Italienisch?

Welche Sprache ist am leichtesten zu lernen: Französisch, Latein, Spanisch oder Italienisch?

Ich bin leider echt kein Sprachgenie, weil ich Vokabeln echt schnell vergesse und ewig brauche, um mir Grammatik einzuprägen. Deshalb sollte es eine Sprache sein, bei der die Grammatik nicht kompliziert ist. Latein scheidet da, glaube ich, fast aus.

Viele Grüße, mantel96

...zur Frage

Einer Sprache mit einer geringen Anzahl an sprechern zu lernen?

Ich würde gerne eine neue Sprache lernen.. Ich kann mich aber nicht entscheiden welche .Dabei geht es mir nicht um den Grad , wie nötig eine Sprache ist .. Das sie viele Menschen sprechen . Sondern eine Sprache wie irisch oder sorbisch .. Die nicht jeder spricht wie spanisch oder französisch.

...zur Frage

Was ist an Französisch eigentlich so schwer?

Ich hatte nie Französisch in der Schule,sondern Latein.Aber immer wieder höre ich,dass Französisch sehr schwer sei.Aber was ist daran so schwer?Mag ja sein,dass die Aussprache etwas komisch ist,aber in Englisch werden manche Wörter ja auch anders ausgesprochen als sie geschrieben werden und man lernt die Aussprache dann auch automatisch,von dem her glaube ich nicht,dass das die größte Schwierigkeit sei.Liegt es an der Grammatik?Ich habe mal ein wenig geguckt und das Internet sagt,es gäbe keine Fälle in der Französischen Sprache...was ist denn nun so schwer daran?Ich höre von manchen,dass Französisch sogar schwerer sei als Latein,aber ist das denn nicht etwas weit hergeholt,wenn es in Französisch ja nicht mal Fälle gibt?

...zur Frage

italienisch oder französisch lernen?

hey.. also ich habe vor noch eine 3. Fremdsprache zu lernen, entweder italienisch oder französisch. Momentan habe ich englisch und spanisch in der schule (bin jetzt 10. Klasse). Ich habe vor die Klasse zu wiederholen (Gründe sind unwichtig) und dafür die Schule zu wechseln. Die meisten Schulen bieten leider nur französisch und spanisch an. Ich würde aber gerne, auch wegen Freunden, italienisch lernen möchte die Sprache aber in der Schule lernen und nicht in der Freizeit. Ich bin mir jetzt nicht sicher was ich lernen soll, ob ich wegen der großen Auswahl an Schulen mit französisch diese Sprache lernen soll oder eine suchen soll, die italienisch unterrichtet. Ich bin auch sehr bereit französisch zu lernen so ist es nicht. Was meint ihr? Welche Sprache ist möglicherweise leichter zu lernen ist (vielleicht wegen Vorkenntnissen in spanisch) bzw bringt mehr, weil sie mehr gesprochen wird?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?