Warum hasse ich alle Menschen auf der Welt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Jeder hat mal "so eine Phase".
xD Für diesen Satz hasst du mich jetzt bestimmt auch ^^

Aber ja, auch ich konnte in deinem Alter nicht verstehen (und tu es zum Teil auch heute noch nicht), wie Menschen sich und ihrer Umwelt Dinge antun können, die einfach nur schrecklich sind.

Vielleicht noch die Erklärung für den blöden Satz oben:
Mit 16 ist man in einem Alter der Selbstfindung. Die Hormone verändern sich, alles ist im Aufbau, dein Körper bereitet sich auf das selbständige Leben als Erwachsener vor. Mit diesen Veränderungen kommt auch das Verantwortungsgefühl für sich und seine Umwelt. Da wird einem zum ersten mal richtig bewusst, dass es Gut und Böse gibt. Als Kind kennt man das natürlich auch schon, aber man versteht die Dualität, die dahinter steckt noch nicht.

Von allem gibt es Gegenteile.

Es ist einfach so, dass Licht Schatten wirft. Und ohne Schatten würden wir die Bedeutung des Lichts nicht verstehen. D.h. damit wir überhaupt verstehen, was Liebe ist, braucht es ein Gegenteil. Ok, da Liebe so viele Facetten hat, gibt es auch ganz viele Gegenteile, wie Hass, Angst, Wut, Gleichgültigkeit usw...

Wenn es keine Dualität gäbe, würden wir das, was wir Gut nennen, nicht so sehr schätzen, wie wir es jetzt tun. =)

Ein guter Freund von mir war in deinem Alter ein richtiger, kleiner Mistkerl! Einfach, weil er alles und jeden hasste, für ihre Dummheit, ihren Egoismus, ihre Gleichgültigkeit der Probleme der Welt gegenüber... Wir haben extrem oft gestritten. Und trotzdem bin ich ihm treu geblieben, weil ich seine Gefühle durchaus verstand. Ich hab ihn immer wieder versucht zu beschwichtigen und teilweise sogar zu trösten, obwohl er mich verfluchte und beleidigte bis zum geht nicht mehr. xD
Einmal kam es sogar soweit, dass wir uns so sehr verstritten, dass ich ihm ein Versöhnungsbild geschenkt hab... Er hat gesagt, er zerreisst es und verbrennt es dann. Aber heute hängt es in seinem Zimmer über seinem Bett in einem Silberrahmen. ^^ Ich vertraute ihm, und das wusste er. ^^
Soviel Negatives es auf der Welt auch gibt, lass dich von dessen erschreckender Erscheinung nicht einschüchtern. Schau dich mal genauer um: Sind da nicht ein paar Lichtflecken, die durch das dunkle, dichte Blätterdach fallen?

Mein grosser Traum ist es, mit meiner Kunst den Menschen die Probleme unserer Welt zu zeigen und sie zum Handeln zu bewegen. So wie Yuumei auf Deviantart: http://yuumei.deviantart.com/art/Re-Imagine-381363630 (unter dem Bild kannst du auf ihren Namen klicken, dann kommst du auf ihr Profil)

Ausserdem kann es auch sein, dass Menschen, die man zuvor nicht ausstehen konnte, durch gegebene Umstände doch Freunde werden können. =) Mir ist das schon 2 mal passiert. ^^ Wenn du verstehen lernst und offen bleibst, siehst auch du, dass in jedem Menschen auch eine gute Seite vorhanden ist.

Vielleicht noch zum Abschluss... Auch wenn das sehr religiös klingt, ich finde diesen Satz einfach wunderbar, den Jesus ans Kreuz genagelt an Gott richtete:
"Verzeih ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun."
Ich will damit nur sagen: Urteile nicht zu schnell und richte deinen Hass nicht gegen jeden, der dir über den Weg läuft. Meistens ist man so verblendet von den eigenen Vorstellungen, dass man gar nicht merkt, dass man den anderen verletzen könnte. (glaub mir, ich weiss wovon ich spreche... )

Ich hoffe, dass du einen Weg findest, deinen Hass zu beschwichtigen und dass du das Gute im Leben schätzen lernst. =)

Es gibt immer noch gute Menschen *hust *hust Ich bin auch noch da... Ich wäre zwar manchmal gerne dreist, so lebt es sich augenscheinlich leichter, aber ich bringe es einfach nicht übers Herz. Und es hat etwas mit der Gesellschaft zu tun. Wir spalten uns in eine Zwei spalten Gesellschaft auf. Natürlich will jeder In die Kleine Oberschicht, das ist aber auf die schnelle nicht mit Gutmütigkeit zu ereichen

Um eine Aussage zu treffen über "alle" müsstest du "alle" auch kennen. Das tust du nicht, weswegen sich hier Leser zu Recht beschweren, von dir verurteilt zu werden aus der Ferne. -da steht niemand drauf, auch du nicht, also solltest du deine Sprache überdenken, denn das was du empfindest möchte ich nicht in Frage stellen, aber eine angemessenere Ausdrucksweise hilft es anderen Menschen deine Sicht der Welt nahe zu bringen. Eine unangemessene Ausdrucksweise verhindert diesen Prozess.

Nicht alle Menschen sind so oder so, also rede nicht über "alle Menschen", das bezieht jeden Leser unangemessenerweise mit ein.

es gibt einfach menschen die so sind, und dann gibt es wieder menschen die anders sind. und genau das macht es halt aus, dass manche menschen nicht miteinander klaar kommen. aber damit muss man einfach leben.

Dem Menschen ist die Klugheit über den Kopf gewachsen. Auch wenn man das bei manchen Menschen nicht sieht ;). Der Mensch ist das einzige Lebewesen, welches seine Existenz hinterfragt...

"Eine Maus würde niemals eine Mausefalle bauen... wieso bauen Menschen eine Atombombe?"

Ein Mann kam betrübt zum Meister und begann zu klagen: "Herr, die Menschen sind so schlecht." Der Alte fragte den Mann: "Wie kommst du darauf"? "Ach Herr, Menschen stehlen, betrügen, morden. Sie verletzen, verlassen einander, beneiden und bekriegen sich. Auch mir wurde schon die Brieftasche gestohlen!" "Alle Menschen? Gibt es keinen einzigen Menschen, der nicht schlecht ist? Keinen einzigen, den du magst?“ Der Mann zögerte nicht lange und rief: "Doch natürlich. Da ist meine Frau und mein Bruder. Meine Freunde... Ja, und da seid Ihr Herr." "Schäm dich! Du bist umgeben von guten Menschen und sagst, sie seien schlecht. Du musst einfach nur glauben was du siehst und nicht nachplappern, was du glaubst!"

Das ist der Grund warum uns niemals Außerirdisch besuchen werden: Menschen sind einfach widerlich. Auch untereinander. Ist so. Nicht mal wir selbst, wollen etwas mit uns zu tun haben.

Nicht jeder ist so... Du kennst zu wenig Menschen! Zum Beispiel denke ich jetzt nicht daran dich umzubringen, obwohl du mich beleidigt hast. (Bin ich nicht nett :D)

Ich verstehe Dich sehr gut. Ich z. B. hasse den Alkohol. Aber ohne ihn kann ich auch nicht leben. Ich glaube, wir sind Brüder, denn unsere Probleme ähneln sich total.
Wie denkst Du darüber??

Süss ^^

0
@AveSuona

Danke! :-)
Es ist nicht mehr als ein Versuch, den Fragesteller zum Denken anzuregen.

1
@AveSuona

War auch so gemeint. :-))
Eine Frage zu Deinem Profil: Ist "Manga" die weibliche Form von "Mango"? Und wie heißt dann das Kind der beiden? Vielleicht "Mandala"?
Diese Frage verstehen nur Eingeweihte. :-)

1
@shredder89

Nein, von "Mongo" :D (meint zumindest mein Bruder)
Aber ja, ein weibliches Kind würde "Mandala" heissen. ^^ Und das männliche nennt man dann "Mango". Also eigentlich hast du gar nicht so falsch gelgen. ;))

0

Aja .....Baum wäre doof , wenn da so ein böser Mensch mit einer Kettensäge kommt..... So schlecht ist das Leben nicht wie du es darstellst .

So ist das heut nun mal in unserem Alter.

Nicht alle sind so vergiss das nicht, es gibt auch noch gute Menschen auf dieser Welt !

Mach dir keinen kopf <3

Sonst wärs langweilig und es gibt auch noch viele gute Menschen :)

Gut gesprochen ...wohl wahr o.o

Dann müsstest du dich auch hassen! Du bist auch ein Mensch! Geh zum Psychologen!

Damit bist du nicht alleine :)))

...aber einsam.

1

Was möchtest Du wissen?