Ich halte ihn nur hin! Ich will das gar nicht!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schreib ihm wies ist; du hast viel über euch nachgedacht und bist zu dem Schluss gekommen du willst das nicht mehr, weil du gemerkt hast dass er sich nicht wirklich geändert hat. Übrigens, lass dich niemals und von niemandem zu etwas drängen was du nicht auch willst. Alles Gute...

Kathlena482 29.08.2013, 23:42

Vielen Dank. Ich habe keine Ahnung warum ich mich drauf einließ. Eigentlich hätte ich wissen müssen wie das endet. Es gab schon oft on und offs. Und jetzt Fang ich nach zwei Jahren erneut an. Könnt mich selbst Ohrfeigen. Ich schreib ihm heute Nacht noch. Danke.

0
sojosa 30.08.2013, 12:12
@Kathlena482

Bitte, aber mich würde schon interessieren wie er drauf reagiert hat.

0
Kathlena482 30.08.2013, 18:27
@sojosa

Danke für deine Nachfrage. Etwas anders als ich erwartete aber ich bin gespannt ob das Thema nun durch ist. Er schrieb mir gestern Nacht erst zurück - ganz nett - das er mir alles Liebe wünscht und ich scheinbar momentan auch ohne Beziehung sehr glücklich sein und er mir garantiert nicht im Weg stehen will. Ich antworte sowas wie dass es mich freut dass er mich versteht und dass er mir trotzdem immer in Erinnerung bleiben wird. (Die guten Zeiten und Erlebnisse). Hatte mich total gefreut und konnte mal schlafen. Dann kamen heute morgen noch etliche SMS dass es ihm doch nicht aus dem Kopf geht und warum und er ewig auf mich wartet und und und. (kenn ich bereits die Tour). Jetzt habe ich ihm noch einmal ausführlich ehrlich alles geschrieben was bisher war und meine Gefühle etc. Jetzt bin ich gespannt was nach kommt. Sonst stell ich mich einfach "tot" ;(

0
sojosa 30.08.2013, 20:20
@Kathlena482

Ich würde sagen, egal was kommt, stell dich auf alle Fälle "tot". Ist besser so für dich, weil alles andre bringt nichts mehr. Es ist vorbei, trotz der guten Zeiten und Erlebnisse.

0

Du könntest diesen Text, den du gerade als Frage gestellt hast, doch etwas umwandeln und ihm dann schicken. So erfährt er es gleich und weiß, was los ist. Ein weiteres Hinhalten oder nur teilweise die Wahrheit würden mich nur noch ärgerlicher machen.

Wieso hast du so Angst, dass er austickt? Er ist aus deinem Leben (eigentlich) raus und solange du nicht jeden Tag an ihm vorbeilaufen musst (wie ich an meiner Ex leider :D), dann dürfte doch gar nichts passieren. Dir kann es doch egal sein, wenn er deprimiert allein zuhause hockt.

der direkte weg ist der sinnvollste. sag ihm klipp und klar, daß aus dem date nichts wird und du mit ihm nichts aufwärmen willst. du hast sonst eine endlose geschichte am hals, die dich hindert, d e i n leben zu leben, so wie du es willst.

Kathlena482 29.08.2013, 23:41

Ich danke Dir. Ich hab schon das Gefühl es ist eine Never Ending Story. :( ich will eben dieses Date nicht und ich will es ihm auch nicht persönlich sagen weil ich weiß er bezirzt mich wieder und wenn ich mal angefangen habe wieder was mit ihm "zu machen" wird alles nur noch schlimmer. Ich kann doch nicht über mein Leben bestimmen lassen.

0

Schreib ihm doch genau das, was du uns jetzt geschildert hast.. Dass du einfach gemerkt hast, dass er sich nicht verändert hat seit eurer Trennung und dass du damit nicht klarkommst..

du hast zu gesagt da musst du wohl oder übel durch und dann sagst du es ihm bei dem date jaa das ist nicht einfach ich weiß aber besser so als feige per sms viel glück

Nicht um den Brei reden sagen was sache ist . Das regt mich z.B extrem auf wenn ihr immer irgend n shit schreibt und nicht einfach sagt was sache ist..

Was möchtest Du wissen?