Ich halte es Zuhause nicht mehr aus... was sollte ich tun :'(?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Mutter und ihr Freund sind moralischer Bodensatz. Niemand darf dich schlagen. Das der Typ dies nicht tut, ist wohl das einzig Positive an ihm.

Der Typ hat dir genau 0,00 zu sagen. Denn er ist weder dein Vater, noch dein gerichtlich bestellter Vormund, noch ein Betreuer.

Er macht sich der Beleidigung ( § 185 StGB ) und eventuell auch der Bedrohung ( § 241 StGB ) gegenüber dir strafbar. Deine Mutter macht sich der normalen Beleidigung, der Beleidigung mittels Tätlichkeit ( beides § 185 StGB ) und wahrscheinlich der Körperverletzung ( § 223 StGB ) strafbar.

Auch wegen dem Essensentzug.

Dazu verstößt sie massiv gegen § 1631 BGB . Dieser § verbietet seelische und körperliche Gewalt von Eltern an ihren Kindern.

Es wäre echt gut, wenn du zur Polizei gehst. Bist du ein Mädchen, dann verlange eine weibliche Polizei Psychologin. Oder eine weibliche, normale Polizistin, die sich wenigstens eine halbe Stunde Zeit für dich nimmt.

Dieser schilderst du deine Sachlage. Du kannst dabei selbstverständlich Emotionen zeigen. Werde aber bitte nicht hysterisch. Sag den Polizisten, dass an dir jeden Tag Straftaten begangen werden und du deswegen niemals zurück nach Hause möchtest.

Erwähne deine Verwandten wie Tante oder Großeltern, dass du zu ihn möchtest. Aber nur wenn die dich wirklich lieben und mehr zu dir als zu deiner Mutter stehen. Dann musst du vielleicht nicht ins Heim.

Zeige deine Mutter und den Typen an. Hoffentlich kommst du aus der Hölle raus.

Achja, ganz wichtig:

Niemals vergessen. Auch wenn du mal 40 Jahre alt sein solltest und deine Mutter alt und mitleiderregend wirkt. Vergiss niemals wie du dich gefühlt hast, als du in der jetzigen Situation warst.

Du solltest deiner Mutter deswegen niemals verzeihen. Niemals.

Auf das Grab deiner Mutter würde ich spucken. Mache ich bei meiner auch mal. Denn meine war auch so.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_185.html

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_241.html

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_223.html

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/\_\_1631.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von passaufdichauf
04.03.2016, 07:58

Dir ist schon klar, dass hier nur EINE Seite dieser Geschichte steht? Du bist sehr schnell mit deiner Verurteilung!

2

Wie alt bist du? Geh zum Jugendamt erzähle denen das und sage das du nichtmehr zurück kannst dann werden die bestimmt eine bleiben für dich finden.  Zuhause würde ich an deiner stelle nichtmehr bleiben du machst dich so sonst nur kaputt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KuddelMuggel
04.03.2016, 01:18

14, fast 15

0

Wie alt bist du und wie alt ist dieser Horrormann?

Ich kenne es lider ähnlich von dem neuen Freund meiner Mutter, sie sind halt eine andere Erzihung gewohnt, aber trotzdem berechtigt es natürlich nicht dazu jemanden zu schlagen oder physisch kaputt zu machen. Die Zeiten sind zum Glück vorbei!

Hast du evtl Oma,Opa, tante,Onkel oder so die dir beistehen könnten? Hast du vetrauenslehrer? Das wwären so die ersten Ideeen,bevor du dich ans Jugendamt wendest.

Kannst du die Nummer gegen Kummer vielleicht von einem freund aus anrufen?

Das mit dem Essen als Strafe kenne ichleider sogar aus einem Kinderhiem ,ich fand es unmöglich,zumal es normalerweise in keinem bezug zur " Straftat" steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du tust mir echt Leid, geh zum Jugendamt und wenn du sogar genug alt bist dann geh zum Sozialamt dann könntest du evt. in eine eigene Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum jugendamt, die helfen dir - essen verweigern etc. darf man seinen kindern nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Ich hab es irgendwie geschafft in die Küche zu kommen gerade jetzt, hab ein Glas Wasser getrunken und mir ein Toast geschnappt, geht mir jetzt besser! :3)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FachRechtAnwalt
04.03.2016, 05:51

Gott im Himmel ( an den ich nicht glaube ):  das freut mich so sehr.   :)))   ^-^

Würde mich nicht wundern, wenn du ein ( sehr ) kluger, niveauvoller Mensch bist. Denn das sind viele, die von ihren Eltern geschlagen oder unterdrückt werden.

1

Was möchtest Du wissen?