Ich halte es nicht mehr aus und will von zuhause weglaufen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wunder mich manchmal, was für Ideen manche Leute haben... Mobbing ist längst kein Grund um in ein anderes Land zu reisen. Wenn du Probleme mit deiner Klasse hast, dann erzähl das deinen Eltern und wechsle die Schule, aber in ein anderes Land zu Reisen? Ich wurde auch mal gemobbt und das war auch nicht einfach für mich. Mir ist da aber nicht die Idee gekommen in ein anderes Land zu reisen. Ich habe einfach nachgedacht was der Grund für das Mobben ist und habe das dann geändert. Wenn es dich sehr belastet solltest du dir vielleicht Hilfe holen... ist wirklich nicht so schlecht. Aber denke mal darüber nach was für eine absurde Idee es ist wegen Mobbing in ein anderes Land zu gehen.

SuperLecker002 21.12.2013, 18:55

sy aber seid 4 jahren 4 Jahre!!!! Immer wieder hilfe holen... Die machen es nur wenn kein Lehrer da ist... nur dann!!!! Und wegem rektor der macht nur was wenn ein Lehrer das bezeugen kann....

0
QuestionNerd 22.12.2013, 15:43
@SuperLecker002

Mit Hilfe holen meine ich zu einem Therapeuten zu gehen. Sie können dir helfen, dich etwas zu beruhigen und besser mit der Sache klar zu kommen. Selbst wenn du Schule wechselst ist ein Therapeut immer noch gut denn es kann sein, dass es schwer für dich wird dich in einer neuen Schule einzufinden und dass es schwieriger für dich wird vertrauen zu anderen Leuten zu fassen. Sag jetzt nicht, dass das total bescheuert ist. Du solltest wirklich darüber nachdenken. Ich habe das auch erstmal gedacht, aber als ich mich darauf eingelassen habe, hat es mir echt sehr viel geholfen.

0

Also mit weglaufen und auswandern wirst du als 13-jährige/r nicht weit kommen :D Du bist mit 13 nicht geschäftsfähig und schon gar nicht volljährig, d.h. du kannst dir keine Wohnung kaufen, außerdem müsstest du dich in dem jeweiligen Land bei einem Amt oder so anmelden, du musst Geldverdienen etc... Du kannst in nem andren Land auch nicht auf ne Schule weil deine Eltern dich da anmelden müssten :D Und irgendwann wenn du gerade auf ner Parkbank schläfst wird die die Polizei aufgabeln und dich nach Hause bringen.

Sprich lieber mit deinen Eltern über die Mobbingsache, geht zsm zum Direktor. Bitte deine Eltern das sie dich auf eine andere Schule schicken, am besten in der nächsten Stadt.

Als 13 jährige wirst du nicht weit kommen. Sobald du zu einer komischen Uhrzeit mit einem öffentlichen Verkehrsmittel allein fährst könntest du Probleme haben. Außerdem kannst du auch einfach mit deinen Eltern reden das du die Schule wechseln willst.

Du kannst mit 13 noch nicht arbeiten - und dir natürlich dann auch keine Wohnung leisten. Wie willst du das denn machen? Hast du nie darüber nachgedacht, mit Familie oder Lehrer über das Mobbing in deiner Klasse zu reden? Alleine dass du dich nicht traust, darüber zu reden, zeigt dass du noch nicht reif genug bist!

Lg Mara7799

Was möchtest Du wissen?