Ich halte den Schulstress nicht aus?

4 Antworten

Du musst entspannen und die Schule nicht immer auf die 1 setzen.
Wichtig ist, dass du für dich selbst erst einmal den Fokus auf etwas anderes legst und gleichzeitig dennoch aktiv bist.
Rede mit den Lehrern, versuche aktiver in der Schule so viel wie möglich mitzunehmen und vorallem immer FRAGEN!!!
Zum einen kannst du dann am Nachmittag weniger machen und dich so mehr auf deine Hobbies und Interessen zu konzentrieren un den Druck abzubauen.
Viel Erfolg!

bitte streich direkt den weg mit irgendwelchen tabletten das ist auf keinen fall eine lösung. ich habe selber nie so harte erfahrungen gemacht wie du sie hier beschreibst aber wenn es zu schwer ist denke ich an einen schulwechsel aber du bist ja ziemlich gut. ich schätze diese heulertakken liegen da dran das sich über viel zeit was angestaut hat. ich bin kein therapeut aber suche dir ein hobby z.B. ein verein oder endecke eine ganz neue musik richtung irgendwas was man als ablass ventil sehen könnte. 

auf jeden fall du schaffst das daran musst du glauben! :)

Gruß 

Schaff dir Freiraum für etwas mehr Freizeit. Erhol dich mal am Wochenende. Geh raus in die Natur. Du hast Schulstreß wie der Rest der Jugendlichen auch. War zu meiner Schulzeit auch schon sehr streßig.

Was möchtest Du wissen?