Ich halte am Mittwoch ein BioReferat über FleischfressendePflanzen und habe alles bis auf den Einstieg, auf den meine Lehrerin viel wert legt. Hat jemand Ideen?

4 Antworten

Ich bin ja auch Fan von fleischfressenden Pflanzen und erzähle gern darüber. Ich fange meistens so an, daß ich mal darum bitte, daß die Leute anfangen aufzuzählen, was sie für fleischfressende Pflanzen kennen. Manche wissen keine. Viele nennen die Venusfliegenfalle, andere den Sonnentau, wieder andere die Kannenpflanze. Und dann setze ich viele ins Erstaunen, wenn ich sage, daß auch Kartoffeln und Tomaten fleischfressende Pflanzen sind. Dann hast du die Zuhörer schon mal Neugierig gemacht. Ich würde dir dann raten, daß du sagst, daß du aber erst später darauf kommst. Dann erklärst du die ganzen typischen Fleischfressenden Pflanzen, sagst auch, warum es die gibt usw. Und am Ende gehst du du darauf ein, warum man auch diverses Gemüse, das wir aus dem Alltag kennen, wie Kartoffeln und Tomaten zu den fleischfressenden Pflanzen zählen muß. (Ich habe sogar schon Biolehrer überrascht, die das nicht wußten, bzw. sich dessen nicht so wirklich bewußt waren). Ich denke, du hast da zwar sorgfältig recherchiert, aber ich weiß, daß die Literatur dies nicht immer berücksichtigt. Bei Bedarf erläuter ich dir das auch gern.

Das mit dem Gemüse wusste ich trotz recherchieren auch noch nicht, aber klingt wirklich interessant, ich werd mich aufjedenfall drüber informieren, danke! :)

0
@sas17

ok dann eine kurze Erkärung: Bei fleischfressenden Pflanzen denken die meisten an Pflanzen mit bestimmten Fallen, wo Insekten eingeschlossen werden oder klebenbleiben oder so ähnlich. Bei Kartoffeln und Tomaten ist das etwas anders. Die haben in ihren Blättern bestimmte Lockstoffe, die kleine Fliegen anlocken, die sich dann auf die Blätter niederlassen, dann Stoffe von den Blättern aufnehmen, aufgrund derer sie versterben und runterfallen, auf den Boden um die Pflanze herum. Dadurch wird der Boden gedüngt und die Pflanzen nehmen die Nährstoffe ganz normal mit ihren Wurzeln auf.

1
@DerTroll

Ahhh okay danke für die Erklärung, das werde ich aufjedenfall noch einbauen :)

0

Spiel doch ein Lied aus dem Musical "Der kleine Horrorladen" vor. Darin kommt eine fleischfressende Pflanze vor!

Perfekt, da wär ich niie draufgekommen, vielen Dank :)

0

z.B Ich stelle euch heute ein Referat über das Thema ... vor. So wir beginnen direkt mit ... ( z.B der Ernährung ) was du geplant hast 

Hoffe ich konnte helfen 

guten Tag heute stelle ich euch das Thema soundso vor , ich werde euch zuerst etwas über xxx erzählen dann xxx .... Am Schluss erwartet euch noch etwas (zB bringst du eine dieser planten mit oder ein quiz!)

Was möchtest Du wissen?