Ich halt das nicht mehr aus.. Ich brauche jemanden zum reden =(

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Jeder Menschen begeht Sünden. Verurteile dich nicht und verzweifle nicht. Es ist nicht zu spät zu bereuen und umzukehren. Bitte Allah (swt) um Vergebung und bete viel. Faste zur Sühne und spende, das löscht Allahs (swt) Zorn.

  2. Wenn du unzufrieden bist, bitte Allah dein herz zu reinigen und dir einen islamischen Charakter zu schenken. Aber dafür musst du auch etwas tun. Übe dich in Demut, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Der islam beinhaltet soviele schöne Dinge die deinen Charakter erziehen und prägen können.
    Gebet - Disziplin, Demut
    Fasten - Dankbarkeit, Bescheidenheit
    Pilgern - Toleranz, Brüderlichkeit
    Spende - Großzügigkeit, Nächstenliebe

  3. Wenn deine Mutter dir nur solches vorwirft und so zu dir spricht, dann macht es keinen Sinn mit ihr zu sprechen. Suche dir eine andere vertrauensperson, aber habe Respekt und Liebe für deine Mutter, dennoch!

  4. Wegen deinem Charakter? Es ist gut zuerst bei sich zu schauen, aber die Schuld immer nur bei sich zu suchen kann auch ungesund werden.
    ich diskutiere auch viel und jeder übertreibt mal...

Allahu ahlem.

Hallo, wenn ich mir das so durchlese bist du ja wirklich in einer dummen Situation. Aber ich denke hier im Internet kann dir niemand so richtig weiterhelfen. Wenn du jemanden zum reden brauchst, der dir einfach zuhört und Verständnis hat, dann musst du wirklich auf einen Psychologen zurückgreifen. Und das ist weniger schlimm, als es sich anhört. Ich war auch mal bei einem Psychologen weil ich in meiner Familie sehr viele Probleme hatte. Das wichtige dabei ist, dass du wirklich schaust welcher Psychologe zu dir passt. Ich war insgesamt bei sechs verschiedenen, bevor ich denjenigen gefunden habe, der mir gute Ratschläge geben konnte und mich so behandelt hat wie es für mich gut war. Und Kopf hoch, versuch schöne Sachen in deinem Leben zu finden! Es gibt immer etwas!! :-) Alles Gute dir! LG PinkLady99

Der Islam macht die Menschen die an ihn glauben kaputt. Besonders die Mädchen und Frauen leiden unter den Zwängen, die diese Religion ihnen aufbürdet. Eure Männer dürfen machen was sie wollen, aber ihr werdet für alles bestraft, was nicht ausdrücklich vom Koran erlaubt ist. Wenn du nicht für den Rest deines Lebens Sklavin des Islam bleiben willst, löse dich von ihm und hau von zuhause ab, für immer, den ansonsten bringen dich deine lieben Verwandten um. Islam bedeutet Gefängnis für immer, besonder für euch Frauen!

Ich habe den Satz "Ich bezeuge: Es gibt keinen Gott außer Allah und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist." laut ausgesprochen, bin ich nun Muslim?

Meine Freundin ist Muslima und ich habe den Satz vor ihren Augen ausgesprochen. Bin ich nun so einfach Muslim?

...zur Frage

Eigene Religion aufstellen?

Ich bin eine Türkin und mein Vater ist strenggläubig. Ich darf mir meine Fingernägel nicht anmalen,nicht schminken. Sagen wir mal einmal in 2 Wochen rausgehen,das nur beschränkt. Das stört mich nicht nur sondern auch manche Sachen die im Koran stehen wie z.b Bilder malen von Menschen und Tieren untersagt. Meine Freundin die auch strenggläubig ist hat mir gesagt das wenn man sie malt ein strich im hals machen muss damit sie nicht zum Leben erwecken oder sowas. Mich stört es auch das man sich vor der Heirat treffen kann also einen Freund ,ich meine man will sich doch verstehen und wenn da einfach so jemand kommt dem man dann heiratet und nicht kennt ,ist sein halbes Leben mies verlaufen da man sich nicht in der Heirat gut versteht ,aber die Scheidung ist ja auch verboten. Klar ist es verboten Geschlechtsverkehr vor der Ehe zu haben,ich find das auch gut so,aber das hat doch nicht damit zu tun einen Freund zu haben oder? Ich darf ja noch nicht mal mit einem Jungen sprechen,oder in seine Augen schauen. Ein muslime kann eine Jüdin oder Christin heiraten,aber eine Muslima nicht? Oder wird mir das alles falsch erklärt? So das ich meine eigene Religion langsam verabscheue? Die Lehrer in den Mooscheen bringen mir fast garnichts bei,wenn man da den Koran lernen will telefonieren sie vor uns mit dem Handy und lästern über ihre Nachbarn oder anderen Tanten. Ich glaube an Gott und liebe ihn,ohne ihn würde auch mein Leben kein Sinn machen,ohne ihn hätte ich niemanden den ich meine Probleme erzählen könnte. Ich kann auch Gebete und sage sie mir abends immer vor. Kann ich an mein Gott glauben und trotzdem mit Jungs reden ,schminken und rausgehen wann ich mal will. Oder zähle ich dann nicht mehr als eine Muslima? Kann ich mir dann irgendwie eine "eigene Religion" aufstellen ? Ist es eine Sünde? Und was sagt ihr zum Islam? Das würde mich interessieren. Und bitte keine Beleidigungen wie schäm dich oder was bist du nur für ein Mädchen. Sowas kann ich nicht gebrauchen. Dankeschön :)

...zur Frage

Was unterscheidet die Portugiesen von den Deutschen?

also ausser die Sprache z.B. Welche kulturellen Unterschiede gibt es und wie unterscheiden sich die Menschen von der Art her?

Also ich meine vorallem das Verhalten und der Charakter.

...zur Frage

Welche Beweise gibt es für die Existenz eines Gottes?

Was bräuchte man für Beweise, um die Existenz eines Gottes (mit Allmacht) nachzuweisen? Diese Frage richtet ist vor allem an Atheisten. Was müssten für Beweise erbracht werden, damit ihr an einen Gott glaubt bzw. wisst, dass es einen gibt?

...zur Frage

Warum habe ich keine richtigen Freunde?

Ich bin ein Mensch der sehr hilfsbereit ist. Ich höre anderen gerne zu und versuche Ihnen bei Problemen weiter zu helfen. Wenn mich jemand um einen Gefallen bittet dann erfülle ich diesen meistens auch. Ich bin ein netter Mensch und versuche für andere da zu sein. Aebr wenn ich mal Hilfe benötige oder mit jemanden reden will, dann hilft mir iwie niemand. Ich habe das Gefühl mir hört niemand zu und es interessiert auch niemanden. Ich habe dahrer das Gefühl das alle meine nette Art einfach schamlos ausnutzen. Ich weiß daher nicht mehr was ich machen soll und ich denke das meine Freunde mich nur ausnutzen.

Was soll ich nur machen? Ich will meinen Charakter nicht radikal ändern. Gibt es denn keinen Menschen der meine nette Art auch wieder an mich zurückgeben kann?

...zur Frage

Plötzliches bedrückendes Gefühl nicht mehr reden zu wollen?

Hallo,

ich versuche zunächst mal die Situation zu erklären. Mir passiert sowas immer mal wieder, ca.2mal im Monat oder manchmal jede Woche. Und zwar bekomme ich aus dem nichts, es kann alles gut sein und ich kann mit Leuten eine tolle Zeit verbringen, mit ihnen reden und lachen, doch dann kriege ich plötzlich diesen Drang nicht mehr reden zu wollen. Es ist so das mein Herz schwerer wird und ich das Gefühl habe, jedes mal wenn ich in so einem Moment etwas sage, entweder weinen möchte oder jemanden anschreien möchte, es ist so als müsste irgendwas raus aus meinem Körper. Es ist ein eher bedrückendes, negatives Gefühl, so als würde ich jemanden konfrontieren wollen, oder irgendwas in meiner Nähe schlagen wollen oder eben weinen wollen. Ich versuche dann einfach garnicht zu reden und das ganze ist nach ca.10min wieder weg und alles ist ok.

Ich habe es schon seit ca.1 Jahr immer mal wieder, hab mir aber iwie nie was dabei gedacht am Anfang, da ich es aber jetzt immernoch immer wieder habe, wollte ich fragen ob sich irgendjemand damit auskennt, es selbst vielleicht hat oder jemanden kennt dem es so geht.

Danke im Vorraus für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?