Ich hätte mal ne frage zu Supplementen und Vitaminen im Kampfsport ( MMA )?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Meiste, dass für den Sport als Zusatzstoffe angeboten wird ist völlig überdosiert und geht auf die Nieren. Das gildet besonders für diese Iso-Drinks. Wenn du mal darauf achtest, kein Spitzensportler nimmt das Zeug, weil es die Leistung senkt statt zu steigern. Für junge Kinder ist es sogar schädlich und unverantwortlich es ihnen zu geben. Sportler die dafür werben tragen nur den Aufdruck, in ihren Flaschen ist das Zeug nicht drin. Dank der aggressiven Werbung dafür wird es doch verkauft wie blöd.

Muskelkrämpfe haben bei Sport nicht viel mit Vitaminen zu tun. Dagegen helfen eher Magnesium und andere Mineralien. Eine normale Apfelschorle (kleine Flasche) hat alle Inhaltsstoffe (Vitamine), die ein guter Sportler braucht in dausreichender Menge. Ansonsten trinke ein gutes Wasser. Lese die Inhaltstoffe nach. Es sollte nicht "enteisend" sein. (Also den Eishaushalt negativ beeinflussen.)

Meide auch Getränke wie z. B. Cola. Das verstärkt die Anfälligkeit für Muskelkrämpfe.

Ansonsten lasse dir von einem Fachmann einen Ernährungsplan zusammen stellen. Diese Super- oder Eiweißdrinks schätze ich nicht besonders. Gerade beim Judo ist es ja wichtiger beweglicher zu sein als muskelbepackt.

Hast du schon mal über Ausgleichssport nachgedacht? Ich weiß nicht genau, welche Muskelgruppen beim Judo am stärksten gefördert werden. Der Ausgleichssport sollte die weniger genutzen Muskeln stärken und für Ausdauer sorgen. Ansonsten wird ja immer behauptet, wer Muskelkater hat, der trainiert nicht richtig oder zu viel. Keine Ahnung ob das stimmt. Aber auch da lindert Magnesium (vorbeugend genommen) die Beschwerden.

diese künstliche Vitaminen werden dir nicht helfen können, iss gesund und du brauchst keine Wundermittel, die Natur lässt sich nicht in Pillen verpacken

Ich kann dir nur empfehlen zusätzlich Magnesium zu nehmen. Das hilft gegen Muskelkrämpfe und noch cht wenige Menschen leiden an Magnesiummangel

Was möchtest Du wissen?