ich hätte gerne freunde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Punkt 1 + Punkt 2 sind verständlich + nachzuvollziehen.

zu Punkt 1: das muss sich einfach ergeben, man muss sich verstehen + azch einige Gemeinsamkeiten haben, hängt aber auch - sagen wir mal sehr viel - vom eigenen "Benehmen" ab, Von sogenannten "Freunden" in sozialen Netzwerken halte ich persönlich nicht allzuviel, genausowenig von "falschen" Freunden, die einen i.d.R. nur ausnutzen - aber das muss jede(r) für sich selber entscheiden. Mein Standdpunkt ist dabei: lieber einige wenige aber richtige Freunde als eine Unzahl, die nicht das sind, wenn sie gebraucht werden.

zu Punkt 2: das wünschen sich (berechtigterweise) alle Eltern

zu Punkt 3: das kann oft Gründe haben, die auf das eigene Verhalten zurückzuführen sind - denke mal darüber nach.........aber objektiv - oder sprich mit einer Person Deines Vertrauens + berichte (aber wirklich ehrlich alles........nicht dabei das Unangenehme EIGENE Verhalten weglassen)

Grüsse - Deti

sprich doch mal leute anoder fang an einer schule von vorne an ich meine mit hätte und würde kommst du nicht weit... die initiative musst du schon selbst ergreifen wenn du so gut in der schule sein willst

Geh raus lebe dein leben sprich Leute an geh auf Partys lächel alle an Chill dein leben swe

Wen du gedacht hast du hättest keine Freunde und du wirst nur gemobbt,dann muss ich dir jetzt sagen du warst immer meine Freundin!:-)

naja ich wuste anfangs nicht was ich schreiben soll wenn du verstehst was ich meine. :D

0

weist du denn warum du gemobbt wirst?

Forever alone :D

der war fiiies x.x aber geil :D

0

Was möchtest Du wissen?