Ich hätte gern ein hundebaby, nur kein bock, gassi zu gehen. was nun?

... komplette Frage anzeigen

28 Antworten

Oh je, aber da muss ich wirklich sagen, Lass es!

Ein Hundebaby ist süßt, aber die werden größer. Bist du dir im klaren darüber, dass so ein Hundebaby mehrfach am Tag versehentlich in die Wohnung piselt oder wenn du Pech hast auch kackt? Ist es dann auch noch süß? Ist dir klar, dass so ein Hundebaby dir auf Schritt und Tirtt folgen wird, du gehst nicht mehr alleine aufs Klo, nicht mehr duschen, in der Küche musst du immer erst mal hinter dich schauen, weil der Knirps da sitzen könnte. Ist es immer noch süß? So ein Hundebaby wird immer besonders dann aktiv wenn man es nicht braucht. Du wirst nicht mehr in Ruhe schlafen können, weil das Kleine fiept, du kannst keinen Film mehr zu Ende schauen, weil das Kleine raus muss, du findest deine Schuhe nicht weil sie zerbissen wurden. Ist es immer noch süß?

Ich könnte jetzt noch ewig so weiter machen. So ein Hundebaby ist ne Menge Verantwortung und sicher nicht einfach nur süß. Du übernimmst die Verantwortung für ein Lebewesen. Das ist als würdest du ein Baby haben. Du musst alle paar Stunden Gassi gehen, du musst es beschäftigen, du musst es erziehen, du musst es füttern und auch Futter einkaufen. Du musst zum Arzt, was ganz schön ins Geld gehen kann. Du musst für es da sein wenn es kotzt, Durchfall hat oder oder oder. Wer sich für einen Hund entscheidet entscheidet sich für ein neues Familienmitglied, das eben auch jede Menge Arbeit macht und jede Menge braucht. Da ist das Gassi gehen morgens wirklich das kleinste Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du mit 21 so drauf bist.... da schäme ich mich grade dafür selber 21 zu sein.... 

Keinen Hund kaufen ist das einzige.

Mit nem Welpen musst du zudem alle 1-2 stunden raus auch nachts.

Dann wirst du nicht drum herum kommen mit einem erwachsenen Hund auch 2-4 stunden täglich draußen zu arbeiten.

Werde erst mal erwachsen (im Kopf) und lerne dich nicht wie eine egoistische 11 jährige aufzuführen. So gibt dir weder Tierheim noch ein Züchter einen hund. 

Stehst du auf Tierquälerei oder warum willst du nen Hund wenn du keinen bock hast ihm ein gutes Leben zu erfüllen.

Ein Hunde Baby bleibt er übrigens nur ein paar Wochen. Der ist schneller groß als du gucken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid aber das wonach du suchst ist ein Kuscheltier. Hunde sind KEINE Spielzeuge.Wenn Gassi gehen schon ein viel zu hoher Aufwand für dich bedeutet dann passt gar kein Hund zu dir denn Hunde lieben Gassi gehen, lange Spaziergäne. Selbt der kleinste Hund verbringt am liebtsen so viel wie möglich draußen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
09.05.2016, 23:57

Echt krass was man alles machen muss da hab ich echt kein bock dazu daswegen lass ich es danke dir

0

Jeder will.

Und danach sitzt der Hund im Tierheim,weil er ja so süß ist/war.

Man kann nicht alles im Leben haben,ich hätte gerne Pferde,Hühner,Lamas.Ziegen usw. aber habe keine Zeit und kein Geld.

Also bitte, du bist ein erwachsener Mensch und kommst mit :" Ich will,ich will aber hab kein Bock zum laufen "

Ich bin 13 Jahre alt und verhalte mich Erwachsener und bin Verantwortlicher, ich komme um 14 Uhr manchmal um 18 Uhr von der Schule,Laufe danach 2 Stunden lang mit meinem einem Hund,danach eine Stunde mit dem anderen Hund,danach bekommen die Hunde Futter und erst danach kann ich essen,Hausaufgaben machen und mich ausruhen. (Natürlich nicht jeden Tag,da meine Eltern auch spazieren gehen aber die sind ja auch nicht 24/7 zuhause)

Und dann lese ich,dass eine 21 Jährige schreibt :"Ich will ein Hundebaby aber hab kein Bock gassi zu gehen"

Das ist traurig aber gleichzeitig zum Totlachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Hund zu haben, heißt einerseits einen sehr guten Freund zu bekommen und andererseits VIEL Verantwortung zu übernehmen.
Ich mag diese Verantwortung, weil es einem sehr viel lehrt und einem allgemeinen ein gutes Gefühl gibt (seinen Hund glücklich zu machen)
Du wirkst hingegen so, als wärst du nicht ansatzweise bereit einen Hund zu übernehmen! Das heißt nämlich nicht nur kuscheln und dann wieder beiseite stellen...ein Hund braucht viel Zeit und macht einige Arbeit, er ist schließlich von dir abhängig und verlässt sich auf dich!

Also bitte überleg dir das nochmal gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
10.05.2016, 00:06

Ja ich bin schon schwanger und wollte nur noch ein baby hund haben da er aber kein baby bleibt will ich keinen danke für die antwort

0

Und welchen Baby Hund (Welpe?) willst Du Dir zulegen? Dir ist bewusst dass dieses Tier auch mal "erwachsen" wird? So wie dein Kind auch erwachsen wird und groß ist? Findest Du dein Kind denn dann auch hässlich wenn es 10 ist?

Ein Welpe braucht sehr, sehr viel Erziehung über diese man sich informieren sollte!! Da sonst massive Fehler passieren und der Hund dann ggf. aggressiv wird oder nicht folgt etc.!
Außerdem muss ein Welpe alle paar Stunden raus und ist NICHT Stubenrein! Das muss er zuerst lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind so Dinge die einfach zusammen gehören. Ein Hund muss einfach raus und als Welpe sogar öfter ! Überleg dir das gut, denn der Hund wird kein glücklicher Hund, wenn er nicht genügend Auslauf bekommt oder nicht genügend ausgelastet wird. Tu dem Welpen bitte einen Gefallen und lass ihn da wo er ist, wenn du kein Bock auf Gassi gehen hast.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
10.05.2016, 00:00

Ja klar ok

0

Du bist doch lt. deiner anderen Frage eh Schwanger. In so einer Situation würde ich mir auch dann keinen Hund holen, wenn ich "Bock" zum Gassi gehen hätte. 

Wenn du jetzt schon nur danach gehst, wonach du "Bock" hast, ohne auf die Bedürfnisse des Tieres eingehen zu wollen, dann würde ich es bei der Verantwortung belassen, die du bald für dein Kind zu übernehmen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
10.05.2016, 00:14

Ja klar wollte nur nich immer raus

0

Geh zum Tierheim und Kuschel dort mit den Hunden. Kannst ja auch schlecht nach paar Monaten den Hund wieder abgeben, nur weil du nur Welpen willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dich sehr gut verstehen, Babys sind aber auch knuffig und tapsig.
Bei meinem Boxer hätte ich am liebsten die Zeit angehalten.
Leider lässt sich das nicht vereinen.
Da du selbst gerade Nachwuchs erwartest würde ich dir eh abraten.
Du wirst genug nerven brauchen ;0)
Ich hoffe dein Partner unterstützt dich dann.
Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte tu es dem Welpen nicht an zu dir kommen zu müssen.

Nein gibt es nicht. Ich schließ dir doch auch nicht einfach die Toilette ab wenn du morgens aufs Klo musst und sag "Ne du ich will jetzt aber schlafen".

Hund müssen  Morgens, Mittags und Abends raus und das für 12-16 Jahre. Wenn du dafür nicht sorgen kannst schaff dir keinen Hund an so einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
09.05.2016, 23:54

Ja doch ich will aber nur baby

0
Kommentar von kim294
09.05.2016, 23:57

Und wenn der Hund kein Baby mehr ist, wird er ausgesezt und der nächste Welpe geholt?

1
Kommentar von Laroshka95
10.05.2016, 00:00

Würde ich dir auch nicht raten zu holen.
Hunde sind keine Spielzeuge! Meine Eltern oder ich gehen mit ihm 3-4 mal am Tag raus und ich habe einen kleinen Hund.
Und außerdem wird jeder Welpe mal 'erwachsen'.
Geile Aussage ich will nur ein Baby haha..

0

Steiff wäre anzuraten. 

Jeder Vierbeiner macht viel Arbeit und man hat Verantwortung. 

Auch ein Babyhund wird ERWACHSEN ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage meinst du doch jetzt nicht ernst oder? Ich hoffe es doch sehr! Wen du dir ein Tier anschaffst,  hast du auch dafür zu sorgen das es dem Tier an nichts fehlt und dazu gehört ja wohl auch das du deinem A.... bewegst und mit ihm spazieren gehst, nicht nur 2 Minuten um den Block sondern ausgiebige Spaziergänge. Bist du zu faul dieses zu machen, dann kauf dir bitte keinen Hund! Wirklich kauf dir keinen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kauf dir einen Stoffhund. "Ich will aber"  ist die Einstellung von Dreijährigen. "Ich will aber, rabääääh".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist absolut nicht in der Lage einen Hund zu haben. Du bist auch nicht wirklich 21, oder? Erschreckend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukaUndShiba
10.05.2016, 07:05

Da schämt man sich richtig wenn man auch 21 ist......

5
Kommentar von HalloRossi
10.05.2016, 07:06

Allerdings

2

es gibt keine andere antwort. wenn du nicht bereit bist, den Hund gemäss seinen Bedürfnissen zu pflegen, brauchst du keinen. such dir eine/n freund/in zum kuscheln, wo allein aufs Klo kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten kaufst du dir ein Kuscheltier,denn man sollte sich kein Tier kaufen wenn man sich nicht um es kümmern möchte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du kein bock hättest dazu dann lass es denn das wäre sonst Tierquälerei vor allem bleibt der auch nicht immer Welpe und verliert somit an süßheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
09.05.2016, 23:56

Ja klar katze ist gut oder

0

Ein Welpe muss in den ersten Monaten alle 2 Stunden raus , ja auch nachts!

Also vergiss die Idee mal ganz schnell .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du also nur was putziges zum spielen und kuscheln haben? Dann kauf dir ein Stofftier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
10.05.2016, 00:01

Ja das hab ich schon aber mit der zeit halt öde

0

Was möchtest Du wissen?