4 Antworten

der Bischof vollzieht die Priesterweihe und spricht dabei das Weihegebet: „Allmächtiger Vater, wir bitten dich, gib diesen deinen Dienern die Würde des Priestertums. Erneuere in ihnen den Geist der Heiligkeit. Das Amt, das sie aus deiner Hand, o Gott, empfangen, die Teilhabe am Priesterdienst, sei ihr Anteil für immer.“

Vielen dank für die ausführliche Antwort...lg.

1

danke sehr fürs Sternchen :)

0

Google, : Priesterweihe

       ↓

katholisch.de

Ich weiß nicht, ob dir bewusst ist, dass du einen Artikel postet, der ohne sich mit der Lehre wirklich auseinandergesetzt zu haben gegen orthodoxe und katholische Praxis wettert.

0
@Eselspur

der Link von 1988Ritter führt zur Herrnhuter Brüdergemeine, und die "wettern" nicht. In den evangelischen Kirchen (ev.luth, ev.ref u.a) gibt es aber kein Sakrament der Priesterweihe, wie es da ja auch keine Priester gibt, sondern nur Pfarrer - alle Reformatoren haben die Lehre vom allgemeinen Priestertum aller Getauften gemeinsam.

1

Was möchtest Du wissen?