Wie berechnet man in der Trigonometrie ein Dreieck ohne rechten Winkel?

1 Antwort

Wenn ich jetzt bei einem Dreieck eine Seite berechnen muss , allerdings ist indem Dreieck kein rechtwinkliger Winkel eingezeichnet muss ich es erst einzeichnen und dann rechnen? 

Die Trigonometrie handelt wie du schon sagst von rechtwinkligen Dreiecken. Ohne einen rechten Winkel im Dreieck kommst du dann meistens auch nicht weit. In der Regel lernt man auch zuerst den Satz des Pythagoras kennen und der gilt sowieso nur in rechtwinkligen Dreiecken.

Wenn keiner eingezeichnet ist musst du aber einen herrichten, z.B. durch eine Senkrechte oder sowas. Einfach sagen "das sieht aus wie ein 90° Winkel das passt schon" geht nicht.

Was möchtest Du wissen?