Ich hänge an meinen Kuscheltieren?

10 Antworten

Aufheben

Vielleicht hast du mal irgendwann Kinder und möchtest ihnen diese Kuscheltiere zeigen (Schau mal, der Eisbär hat mich damals im Kindergarten begleitet....) oder diese Kuscheltiere sogar weitervererben an deine Kinder.

Mein Lieblingsteddy Brummi (bekam ihn zum 5ten Geburtstag von meiner Oma) sitzt bei meinem Nachwuchs im Bett. Mein Eisbär (der mich bei jeder einzelnen Operation in meiner Kindheit begleitete liegt in meiner Nähecke auf dem Sesselchen das ich von meiner Oma erbte.

Nimm eine Plastiktüte (am besten eine durchsichtige dichte Mülltüte), leg deine Kuscheltiere dort hinein, Luft rausdrücken so gut es geht, luftdicht zuknoten. In einen Karton packen, mit dickem Edding auf den Karton (am besten auf mehrere Seiten) draufschreiben "Stofftiere von XYZ... auf jeden Fall aufheben!!" Diesen Karton dann geschützt vor Feuchtigkeit verstauen.

Irgendwann, in 10 oder 20 Jahren wirst du dich sicherlich darüber freuen. Oder deine Kinder, wenn sie diese Kiste entdecken. Es ist so genial wie Kinder sich über solche Schätze freuen. Wenn sie sehen können mit was die eigenen Eltern als Kinder spielten.

Ich bin fast 30 Jahre alt und in meinen Kleiderschrank sitzt Biny, das ist mein Bär aus der Kindheit. Klar, ab einen gewissen alter, will man sein Bett lieber mit jemand anderen Teilen ;) Aber du kannst für deine treuen Gefährten auch einen anderen Platz suchen. 

In  deinem Alter ist das doch nix ungewöhnliches.. als ich 15 war hatte ich auch noch Kuscheltiere im Bett :) 

Du kannst deine Kuscheltiere ja auf deinen Schrank setzen. Hab ich auch gemacht als ich langsam aus dem Alter raus war mit Kuscheltier zu schlafen. :-)  Mach dir keine Gedanken, ist doch nicht schlimm ^^

Was möchtest Du wissen?