ich hänge an einem Router/Anschluss der von meinem Vermieter bezahlt wird.Der gibt ja nun intern IPs raus. Wenn ich nun an meinem Computer VPN fahre und meine?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du einen VPN nutzt hast du die öffentliche IP des VPNs, möglicherweise speichert der VPN Betreiber die öffentliche IP des Anschlusses deines Vermieters.

Wenn der VPN im Ausland sitzt bist du i.d.R. vor Abmahnungen meistens sicher, und bei Straftaten gibt es sowieso keine Störerhaftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. du hast anscheinend das mit der adressverteilung noch nicht richtig begriffen. deine interne ip kannst du nicht verschleiern. zumindest nicht ohne deinen internetzugang selbst zu kappe

2. über vpn legst du nur "umleitungen" und das macht dich weder unsichtbar noch unangreifbar. mit entsprechendem aufwand kann meine diene augenscheinlich illegalen aktivitäten auch über vpn zurück verfolgen

3. wirst du erwischt dann ja, kriehgt dein vermieter als inhaber des anschlusses die abmahnung. er kann es aber ganz rechtens direkt an dich durch reichen und damit bist DU dran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
09.05.2016, 23:26

Bei Straftaten kann man sich eventuell an den VPN Betreiber wenden, wenn der die IP gespeichert hat (hier ca. 50/50 Chance) dann rückt er sie villeicht raus. Bei abmahnbaren Zivilvergehen wäre der Aufwand zu groß, hiervor schüzt es.

0
Kommentar von dray376
09.05.2016, 23:52

mach Dir keine Sorgen ,mein Großer (e?). Nichts augenscheinlich  iIlegales. Man streamt und will nicht irgendwann genervt werden. Ich sehe das so, wenn ich Pro 7 schaue, woher weiss ich wie die ihre Filme beschafft haben. Kenne ich deren Geschäftspraktiken? Nein, ich bezahle GEZ( jaja früher) und gut.Ich bezahle das aber auch für alle anderen Geräte inkl. Compi. So, dann möchte ich gerne über PC eine Serie sehen- vielleicht nicht einmal was Neues-warum soll das etwas anderes sein?Nur ein anderes Medium. Ich downloade ja nicht( nur `flüchtig`) und verteibe nicht weiter .Wie soll ich wissen, wie die Betreiber ihr Geld machen, über Werbung finanziert ? Kann ich doch niemals feststellen, genau wie beiPro 7. Hier werden wir (Deutschen) wiedermal zum Zahlmeister gemacht oder hat schon jemals jemand gehört, dass Mutombo in Nairobi abgemahnt wurde? Ich wollte einfach nur auf Nr. sicher gehen.

0

Er bekommt die Post die er dann via log des Routers an dich abgibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?