Ich haben den elterlichen Betrieb übernommen und möchte Lohn- und Zeiterfassung auf den neusten Stand bringen und ein Bekannter riet mir zu www.msoft.de,?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt sehr auf die Größe des Betriebs an, ob sich solche Programme rentieren. Die können zwar viel, verlangen aber meist nach einer Person, die die Software beherrscht und nach einer zweiten Person, die das zumindest vertretungsweise erledigen kann. Gerade in der Lohnabrechnung kann man sehr viel falsch machen.

Wenn du diese Person(en) nicht im Betrieb hast, könnte ein Outsourcing sinnvoll sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviele Mitarbeiter hast Du denn nun? Welche Vorteile versprichst Du Dir von dem neuen System oder möchtest Du die Spuren Deiner Eltern verwischen und zeigen, dass Du es eben besser kannst? Gerade daran scheitern nämlich viele Erben oder Nachfolger und verursachen Kosten, die sich nicht wirklich rechnen und auch kaum eine Arbeitserleichterung bringen. Dann wäre vielleicht ein Gespräch mit Deinem Steuerberater von Vorteil, was der Dir rät und womit er am besten klar kommt. Wie kommen Deine Mitarbeiter überhaupt mit dem Wechsel klar und haben die vielleicht große Angst vor der Veränderung, die ja nunmal bedeutest? Da können so kleine Änderungen viel auslösen und eventuell ist der Zeitpunkt noch zu früh?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wir haben unseren Betrieb vor ein paar Jahren mit Ihrer hilfe umgerüstet und lassen uns seit dem auch weiter von Ihnen betreuen und sind mit Ihnen bestens zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde lieber SAP vorschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?