Ich habe zwei Katzen,sind Geschwister.Die Katze war jetzt beim Deckkater.Warum gibt mein Kater seiddem schrille Schreie von sich wenn die zwei sich begegnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohje, das klingt nach Katergesang. Das wäre nicht gut. Ist das so ein sehr hohes, langes lautes miau?

Deine Katze riecht anders, der Kater erkennt sie nicht. Das kommt öfter vor, beispielsweise bei Tierarztbesuchen, aber deine Katze riecht nicht nach fremder Umgebung sondern nach fremden Katzen. Damit scheint der Kater nicht klarzukommen.

Ich würde sie sofort trennen, damit sie sich beruhigen können und sie wieder Heimgeruch annehmen kann. Und es dann später nochmal probieren. Es kann helfen, beide mit einem getragenen T-Shirt abzureiben.

Aber ja, es kommt vor, dass Züchter eine Katze abgeben, weil sie sich durch eine Trächtigkeit nicht mehr mit der Gruppe vertragen. Ein Freund von mir hat mal so eine übernommen.

War die Katze wenigstens älter als ein Jahr (und damit alt genug für ne Trächtigkeit) und der Kater negativ auf fiv (AIDS) und felv (Leukose) getestet?

palusa 10.12.2016, 08:57

Oh, mir fällt gerade ein, ist der Bruder seit mehr als 6 Wochen kastriert? Wenn nicht, will er vermutlich einfach decken. Katzen haben keinen Begriff von Inzucht. und Kater werben singend.

Da Katzen mehrfachdeckung kennen, wäre in dem Fall die Vaterschaft der Kinder als unklar zu betrachten. Die können dann genauso gut von Bruder sein. Er war nahezu sicher schon auf ihr drauf, und der Wurf vermutlich Halbgeschwister.

1
guti63 11.12.2016, 17:55
@palusa

Danke für deine Antwort,er hat sich Gott seid Dank wieder beruhigt.Er ist seid längeren kastriert und meine Katze ist älter als ein Jahr,also keine Angst.

0

Hi,

nun, dein Kater riecht den fremden Kater an der Katze. Sie riecht also nicht mehr richtig. Dazu kommt dann noch ihre Rolligkeit, in der sie sich auch anders verhalten hat. Und das hat deinen Kater verunsichert.

Das kann sich wieder geben- oder eben nicht.

Wenn eine Katze potent wird oder einen Wurf bekommt ändert sich oftmals ihre Stellung innerhalb der Katzengruppe. Das kann von den anderen Katzen akzeptiert werden- oder es wird nicht akzeptiert und du hast einen dauerhaften Streit in deiner Katzengruppe.

Das muss dir aber als "Züchter" (wohl eher Vermehrer) doch bekannt gewesen sein!! Wenn du Katzen "züchtest" musst du immer damit rechnen, dass sich die Katzen untereinander nicht mehr verstehen und du eine erwachsene Katze, die sich nicht mehr mit der Gruppe versteht, abgeben musst.

Der Katze wünsche ich, dass es gut geht und sie nach diesem Wurf kastriert wird und nicht für weitere Würfe missbraucht wird.

October

October2011 10.12.2016, 07:46

Du hattest erst am 13.11. nach den Blutgruppen bei Katzen gefragt- und knapp einen Monat später ist die Katze schon gedeckt worden.

:-(

Puhh, dir ist vor 4 Wochen also nicht aufgefallen, dass du absolut keine Ahnung von der Katzenzucht hast und dich erst einmal ausführlich damit beschäftigen solltest, ehe du einfach mal so loslegst? Die Katze wurde wohl ohne Sinn und Verstand zum erstbesten Deckkater gekarrt ....

Deiner Katze und ihren Wurf kann man wirklich nur alles Glück auf dieser Erde wünschen, denn sie wird deine Fehler ausbaden müssen ....

October

1
guti63 10.12.2016, 19:27
@October2011

Warum muß an eine Antwort immer noch ein dummer Kommentar rangehängt werden,wenn man von der Situation keine Ahnung hat.Bin kein Züchter und suche gute Ratschläge und was bekomme ich???Habe das Gefühl du magst keine Katzen.Ich liebe meine Tiere.

0
October2011 11.12.2016, 15:00
@guti63

Und warum kann man seine Katze nicht einfach so lieben, wie sie ist, ohne sie für einen oder mehrer Würfe zu missbrauchen? Ihr ein schönes Leben als Kastrat gönnen, ohne noch kurz etwas Kohle mit ihren Kitten machen zu müssen?

Für gute Ratschläge ist es jetzt doch schon zu spät- die Katze wurde gedeckt, mit volles Risiko für die Katze und ihren Wurf. Wenn der Deckkater eine Erbkrankheit vererbt dann war's das und die Kitten und ihre neuen Besitzer werden's ausbaden "dürfen".

Das was du da tust hat nichts mit züchten zu tun - und hat absolut nichts mit Tierliebe zu tun.

October

0
guti63 11.12.2016, 17:51
@October2011

Also erstens mißbrauche ich meine Katze nicht,zweitens war von züchten keine Rede und drittens habe ich nicht gleich den erstbesten Kater um die Ecke drauf gelassen.Und jetzt lasse mich mit deinen dussligen Kommentaren gefälligst in Ruhe.Such dir jemand anderen den du nerven kannst.

0

Was möchtest Du wissen?