Ich habe zwei Fragen zur rumänischen Sprache?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein c vor einem e oder i wird immer "tsch" ausgesprochen (sonst "k"). Ein i am Wortende bleibt stumm.

Die Aussprache von "Ce faci?" ist also "Tsche fatsch"

Wörtlich bedeutet es "Was machst (du)?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gercraluja01 08.03.2016, 17:09

Stimmt es, dass dies im rumänischen für "Wie gehts?" verwendet wird?

0
DeeDee07 08.03.2016, 17:12
@gercraluja01

Ja, man kann es als unverbindlichen Gesprächseinstieg verwenden, also wie ein deutsches "Wie geht's?"

0

Ja, es heißt "Wie geht's?". Zumindest in der Republik Moldau kann man aber auch "Cum la tine?" (also "Wie bei dir?") fragen, um Verwechslungen mit der eigentlichen Bedeutung ("Was machst du?") zu vermeiden.

Ausgesprochen wird es Tschä fatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?