4 Antworten

Das ist die Nymphe der ungefährlichen Waldschabe Ectobius Pallidus,  nicht die der Bernstein-Waldschabe - was letztendlich aber das gleiche bedeutet:

Kein Schädling im Haus. EInfach raus ins Freie setzen.

http://coquelicoquillages.blogspot.de/2014/10/un-nouvel-habitant-ectobius-pallidus.html

http://jardifaune.canalblog.com/archives/2008/06/27/9724477.html

Es könnte sich um die Larve einer Bernstein - Waldschabe handeln

http://www.insectacon.de/sch%C3%A4dlingslexikon/schaben/waldschabe/

Die Bernstein - Waldschabe ist für den Menschen völlig harmlos, da sie sich ausschließlich von
zersetzendem Pflanzenmaterial ernährt und in Wohnungen wegen
Nahrungsmangel innerhalb weniger Tage zugrunde geht.

Mehr dazu , siehe Link http://insektenresort.blogspot.de/2010/12/bernstein-waldschabe-ectobius.html

http://wirbellose.at/bernstein-waldschabe

Sieht nach einer kakalaken-nymphe aus

War zu doof ein Bild anzuhängen ... Hier kommts.

 - (Tiere, Insekten, Ungeziefer)

Was möchtest Du wissen?