ich habe zum 1.7.2016 meine hausratversicherung gewechselt, ab wann ist sie schadenspflichtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was meinst du mit schadenpflichtig? Dass die jemanden vorbei schicken, der deine Bude in Flammen setzt?

Für Elementarschäden gibt es ggf. eine kurze Wartezeit, sofern du diese überhaupt mitversichert hast.

Ansonsten besteht Leistungspflicht nach Zahlung des Einlösungsbeitrags.

Was hält dich eigentlich davon ab, mal in die AVB deines Vertrages zu schauen statt hier Leute zu fragen, die die Bedingungen NICHT vorliegen haben? Nicht jeder Anbieter setzt die Musterbedingungen des GdV 1-1 um.

Ist die Frage konkreter Natur oder generell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist Zahlungspflichtig für Schäden die nach dem 01.07. eingetreten sind.
Schäden die schon vorher sichtbar waren trägt der Vorversicherer.
Im Schadensfall einfach bei der neuen Versicherung anrufen und das anliegen schildern, die können sicher weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst die neue?

Naja in der Regel für Schäden die ab 01.07. eintreten...

Unter Umständen gibt es eine Wartezeit für Elementarschäden, wenn diese vorher nicht versichert waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich. Schau in deinen Vertrag, da müsste das drin stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab wann ist sie schadenspflichtig?

Du meinst wohl ab wann besteht Versicherungsschutz!

ab dem bestätigten Versicherungsbeginn.

Dies kannst du in deiner Versicherungspolice erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht, denke. Warum sollte sie denn auch haften bzw. pflichten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
angelikagieseke 28.07.2016, 21:41

witzig :(

1
schleudermaxe 28.07.2016, 21:41
@angelikagieseke

.... was sonst soll ich schreiben, bei so einer Frage?


Schadenspflichtig ist im Allgemeinen der, der den Schaden verursacht hat.


1

Was möchtest Du wissen?