Ich habe zu spät bei einem Ebay Sofortverkauf erkannt, dass es ein Fake ist Der VK schreibt, Teil sei zu "95 % similiar/ähnlich" ist. Muss er rückzahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kommt ganz auf den zugehörigen Kontext an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, dann schreibt er es ja deutlich, dass es kein "Original" ist, sondern nur relativ ähnlich... Mir ist natürlich jetzt nicht bekannt, um welchen Artikel es sich handelt, denn manche Fake-Produkte darf man nicht verkaufen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amsellied
03.09.2016, 10:04

Danke. Dass es nur ein sehr ähnlicher Artikel ist, hat er in einer Mail an mich geschrieben. Der Artikel war bei Ebay unter dem Makennamen gelistet und enthielt das Foto des Original-Markenartikels. Erst im Kleingedruckten war missverständlich ausgedrückt, dass es sich ggf. nicht um ein Original handeln könnte, was die Mail bestätigte. Der VK hat eben rücküberwiesen.

0

Da der Verkäufer es in dem Angebot erwähnt hat mus er das Geld nicht zurück zahlen es ist ja ein fehler der bei dir liegt.

Wenn du als Vegetaria im Restorante Gebackene Nudeln mit Speck bestellst musst du das Menü trotzdem bezahlen in der Karte wurde angegeben das Speckwürfel dabei sind, du hast es nur überlesen.

Anderster sähe die sache aus wenn der Verkäufer nichts in dem Angebot erwähnt hat und du es erst bei Lieferungserhalt bemerkt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amsellied
03.09.2016, 10:00

Danke. Es war irreführend durch ein Foto des Original-Markenartikels. Erst im Kleingedruckten war missverständlich zu entnehmen, dass es ggf. kein Original-Markenteil ist. Fakes anzubieten ist auf Ebay u. a. Plattformen verboten. Heute morgen - also eben - hat der VK rückerstattet.

0

Hi,

nicht jeder Nachbau ist ein Fake mit betrügerischen Hintergrund. Im Pharmabereich werden die Generika auch dem original Markenprodukt nachgebaut. Für die meisten Handymodelle gibt es Fremdanbieter, auch wenn zB Aplle dies nicht gefällt. Tonerkartuschen genauso, Nespressokapseln ...

Also wenn er sein Produkt richtig beschrieben hat bist du erst einmal an den Kauf gebunden. Oder um welches Produkt handelt es sich?

Gruss

Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amsellied
03.09.2016, 09:58

Danke. Er hat als Galeriebild den Original-Markenartikel genutzt und etwas suggeriert, was nicht zutrifft. Erst im Kleingedruckten war missverständlich ausgedrückt, dass der Artikel nicht in Verbindung mit einem Label steht. Das ist m. E. irreführend. Außerdem hat er in einer Mail zugegeben, dass es eine Imitation ist. Heute morgen hat er dann mein Geld rückerstattet. Insofern hat sich der Fall für mich erledigt, wenngleich ich mich da ebenfalls auf Glatteis bewege, weil ich ihn nicht melden werde.

0

Warum hast du dir davor nicht dir Kundenbewertung richtig durchgelesen?Das hättest du wenigstens machen muessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amsellied
03.09.2016, 10:02

Habe ich gemacht, danke. Waren von mehreren hundert nur eine Hand voll negative Bewertungen dabei. Außerdem war der Artikel unter dem Markennamen bei Ebay zu finden und es war das Foto des Original-Markenartikels als Galeriebild dabei. Geld wurde eben rückerstattet. Alles irreführend, wird mir wohl nach über 500 perfekten Käufen nicht wieder passieren.

0

Was möchtest Du wissen?