Ich habe wieder einen Tiefpunkt erreicht?

6 Antworten

Ich kann deine Verzweiflung verstehen. Allerdings glaube ich nicht, dass eine Heirat das ultimative Ziel im Leben ist. Irgendwann platzen die meisten Illusionen, die man bzgl. irgendwelcher Beziehungen hat. Und auch in der scheinbar tollsten Beziehung werden irgendwann Risse sichtbar. Vieles ist eben viel schöner Schein. Und du musst eben einen miesen Charakter haben, um diesen Schein zu produzieren. 

Ich vermute, dass für manche Menschen einfach eine alternative Lebensform die bessere Wahl ist, weil es eben besser zu ihrem Charakter passt. Wie diese Alternative aussehen kann, muss jeder für sich selbst erforschen. Und selbst wenn du eine traditionelle Lebensform für dein Leben wünschst, ist der Zug noch lange nicht abgefahren für dich. Du bist 28, da kann noch alles passieren.

Wenn dein Leben nur aus der erfolglosen Suche nach Mrs. Right besteht, hast du echt ein Problem.

Wenn du nen Ausgleich hast, also nen schönen Beruf, tolle Hobbies, tolle Freunde o.ä., dann hast du doch nen Lebenssinn.

Wenn du so denkst, dass du nicht mehr leben willst, geh zum Arzt. Gutefrage besteht weder aus Therapeuten, noch ists gut zum Ausweinen.

Es gibt einige, die mit 25 aufwärts noch nie eine Freundin hatten. Versuche es einfach weiterhin tapfer, überdenke doch mal welche Art von Frau du ansprichst, vll waren es bisher nur eingebildete. Du findest schon noch die richtige

Und bitte höre auf damit erfrieren zu wollen usw :(

was bringt es eim als mann, wenn man frauen anschauen oder anlächelt, wenn man sich eh nicht traut sie anzuprechen weil man zu schüchtern ist?

was bringt es eim als mann, wenn man frauen anschauen oder anlächelt, wenn man sich eh nicht traut sie anzuprechen weil man zu schüchtern ist? weil von einer fraue wird man ja eh nie angesprochen einfach so, höchstens wenn sie besoffen sind nach dem ausgang oder man ein top body hat und ein lation ist

...zur Frage

Geht eine Beziehung ohne Sex?

Wenn ich im Internet eine Frau finden sollte möchte ich aufkeinenfall Sex haben, weil ich Jungmann bin. (Das kann man keiner Frau antun.) Ich wäre damit einverstanden, wenn sie es sich irgendwo anders holt, solange es nicht bei mir zu Hause ist oder ich es sehe. Außerdem muss ich eh die nächst beste nehmen, denn als schüchterner Mann hat man eh keine wahl.

...zur Frage

Festen Freund in der 5. Klasse finden?

Hallo, Wie schon oben steht weis ich nicht wie ich einen festen Freund in der 5. Klasse finden soll. Wir haben in der Klasse 6 Mädchen und 11 Jungs. Eine Freundinn von mir hat schon viele feste Freunde gehabt, sogar schon in der Grundschule, aber sie hat immer wieder schluss gemacht, weil es einfach nicht gepasst hat. Leute denken, das ich für so ernste Themen einfach ,,iehhh das is ja eckelhaft! " sage, also wie ein Kindergartenkind. Ich bin halt manchmal albern, aber das heißt nicht, das ich nicht auch mal ernsthaft sein kann!! Ich weiß wie das ist verliebt zu sein... In der 4. Klasse hatte ich ein Freund (aber keinen festen) .Wir hatten immer die gleiche meinung und interessen, haben rumgeblödelt und das Schulradio in unserer Schule eingeführt. Die Grundschule fehlt mir doch sehr, denn ich hatte dort nicht so egoistische Freunde :,( Ich sehe immer auf dem Pausenhof paare, freundinnen die sich umarmen und lachen, und ich muss neben ein paar Mädchen stehen den es zu tussig ist sich hübsch zu kleiden und zu schminken, die von einem denken man wäre dumm, unerfahren und nicht ernsthaft. Manche aus unserer parallel Klasse haben 7.Klässer als feste Freunde, obwohl die eigendlich denken die 5. Klässer sind kleine scheißer. Ich frag mich manchmal : ,,wie haben die das geschafft?!" Mit dem Freund aus der Grunndschule würde es auch nichts werden, er würde sich dann eh fragen: ,,Hä, warum fragt die alberne verpeilte kosi2 ob ich mit ihr zusammen sein will?!" Aber wenn man erst die Jungs aus meiner Klasse fragt, sagen die: ,, Boah ieh, die fragt mich ob ich mit der zusammen sein will !!!"-_- Also: Wisst ihr wie man einen festen Freund in der 5.Klasse finden kann? PS: Außerdem bin ich auch ein bisschen schüchten und der Freund aus der 4.Klasse ist in einer anderen Schule ,:( Danke im Vorraus! LG Kosi

...zur Frage

Tiefpunkt des Lebens - was tun?

Ich, M/18 habe den Tiefpunkt meines Lebens erteicht. Die Schule ist in den letzten Jahren immer anstrengender für mich geworden. Hab nach und nach aufgehört irgendwas dafür zu tun. Ich habe soziale Ängste und wenn ich nur vor der Klasse reden muss bekomme ich Panik.

Ich habe zwei beste Freunde und noch ein paar andere. Aber über das Thema will ich mit niemanden reden. In der Öffentlichkeit tu ich dann halt so als wäre alles in Ordnung und ich glücklich.

Eine Freundin hatte ich nie wirklich, ich hatte zwar ein paar gute Chancen, war aber zu blind um sie zu ergreifen, was ich mir heute immer noch vorwerfe. Am Wochenende in der Bar oder sonst wo werde ich nicht beachtet. Niemand spricht mit mir, grüßt mich oder sonst was. Alles wäre ich nicht existent. Ich würde dann am liebsten einfach im Boden versinken und mich in Luft auflösen (vielleicht habe ich letzteres sogar schon geschafft weil mich eh niemand beachtet).

Generell habe ich durch meine sozialen Ängste Schwierigkeiten irgendjemanden kennenzulernen. Hab auch schon im Internet Sachen über Selbstbewusstsein und anderen Tricks gelesen die mir aber alle nicht geholfen haben.

Dann kommen noch dazu meine Existenzängste, die des öfteren auftreten. Was ist der Sinn des Lebens? Nichts, ist dann meine Antwort. Auch wenn viele schreiben jeder hat einen Sinn und das Leben hat einen Sinn für jeden. Für mich nicht. Ich bin irrelevant. Den meisten würde es nicht auffallen dass ich weg bin.

Auch wenn ich versuche was dagegen zu machen schaffe ich es nicht. Jedes Mal wenn ich denke ich habe meinen Tiefpunkt erreicht falle ich noch weiter nach unten. Wie weit kann ich noch fallen bis ich keine Lust mehr darauf habe?

...zur Frage

Was sind das für Menschen die mit dritten reden das ein Kollege eh zu blöd ist, so das es der dritte mit Absicht mitbekommt haben diese Menschen keine Emphatie?

Und auch alle anderen in der Firma mitbekommen das der eine Kollege meint der andere Kollege wäre eh zu blöd. Ein normaler Mensch würde doch wenn überhaupt das hinter vorgehaltener Hand sagen, ist das nicht normal das man nicht will das andere mitbekommen das man über andere schlecht redet? Menschen die das mit voller Absicht machen  sind diese irgendwie gestört?
Gerade wenn man erwachsen ist.

...zur Frage

Meine Familie sagt ich bin psychisch gestört?

Meine Schwester redet nicht mehr mit mir weil ich Depression habe. Meine Mutter meinte ich bin zu nichts zu gebrauchen und eh nicht gewollt. Am liebsten würde ich jetzt gleich irgendwo runterspringen. Sie verstehn es nicht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?