Ich habe Wasser im Ohr und das schon 2 Tage was soll ich tun um es raus zu griegen?

8 Antworten

kopf auf die seite neigen dorthin wo das wasser drin ist und mit einem bein auch auf diser seite einfach hoppsen. dann geht das wasser meist raus.

gute Nasentropfen verwenden so dass die Euchstachische Röhre zum Rachen frei wird.

bei mir war das auch mal nach einem Schnupfen. Da diese Röhre verschlossen war, hat der HNO mein Trommelfell seitlich aufgeschnitten und das Sekret entfernt. Keine Sorge, das Trommelfell wächst spätestens nach einer Woche zu.

0

Nach dem Haare waschen heute hab ich bis jetzt also 6 Stunden danach Wasser im Ohr gehabt, das war schon komisch, ich konnte hören aber es knirschte im Kopf ganz komisch. Soeben hab ich von abibremer gelesen, man soll den Kopf seitlich neigen und dann einfach hopsen. Ich habe das eben gemacht und da hat es einen Plops getan und weg war`s. Ich bin vielleicht froh. Danke nochmal für den Tipp. liebe Grüße melgibson

Seit 3 tagen wasser im ohr! WAS TUN?

ich hab seit 3 tagen wasser im ohr weil ich im schwimmbad war. wie kann ich das wasser aus meinem ohr bekommen?

...zur Frage

Wasser im Ohr kommt nicht mehr raus...was tun?

Ich war gestern im Freibad. Als ich nach Hause kam merkte ich, dass ich im rechten Ohr Wasser habe. Es ging einfach nicht raus. Ich ging gestern ins Bett und als ich Heute aufwachte, war es immer noch da. Was soll ich tun?

...zur Frage

wasser im ohr seit 2 tagen. nun tut mein ohr weh

Also ich war gestern schwimmen und am abend bemerkte ich; dass ich noch wasser im ohr hatte. Ich habe ALLES wircklich ALLES versucht aber es kam nicht raus. Als aller letztes habe ich asehr viel wasser in mein ohr gespritzt und alles raus gelassen. Ich bin mir nicht sicher ob das wasser raus ist. Aufjedenfall tut mein ohr jetzt ganz schön weh und ich höre weniger auf diesem ohr. Was tun? Zum artzt?

...zur Frage

Schmerzen nach Entfernung eines überkronten Backenzahnes

Hallo... letzte Woche bekam ich am Mittwoch starke Zahnschmerzen. Die hatte ich noch bis zum Freitag ausgehalten. Am Freitag stellte der Zahnarzt dann fest, dass der überkronte Backenzahn halb durch durch Karies sei. Und er müsse raus. Nur könne es der Kollege, Chirurg, es erst am Dienstag tun. Ich solle solange über das Wochenende Schmerzittel nehmen. Mit Ibuprofen ging es über das Wochenende mehr schlecht als recht. Auch wenn ich über das Wochenende aushielt, kam er erst am Montag gegen Abend heraus. Der Chirurg meinte, ich müsse nur kühlen. Allerdings habe ich jetzt seit 1 1/2 Tagen weiterhin noch auf der gleichen Seite Schmerzen, in den Kiefer, das Auge und Ohr ausstrahlend. Der Schmerz nimmt sowohl im Liegen zu, als auch beim Spülen mit Wasser. Schmerzmittel helfen überhaupt nicht mehr so. Die Nacht war die Hölle. Hatte Abends auch mit Meridol (gegen Bakterien aus der Apotheke) gespült. Oder war dass Spülen schon ein Fehler!? Mit den Schmerztabletten die man nur 4 Tage nehmen soll, bin ich auch schon drüber. Habe auch noch so einen seltsamen Geschmack im Mund. Zu sehen ist im Mund dagegen nicht viel... außer dass da Fäden und vielleicht ein Tupfer sind. Was könnte ich noch tun!? Bis zum Fädenziehen wäre es der kommende Montag. Hatte die Nacht kaum geschlafen, außer heute früh mal ´ne Stunde und hatte dann einen hohen Blutdruck von 167/97. Gruss

...zur Frage

Was soll man tun wenn man Wasser im Ohr hab?

Ich war heute im Schwimmbad und ich habe wasser ins Ohr bekommen . Ich bin schon auf einem Bein gehüpft und im Ohr rumgefummelt , aber es geht einfach nicht raus . Was soll ich tun ?

...zur Frage

Ich höre ein Knistern im Ohr , was soll ich tun?

Seit ungefähr 4 Tagen habe ich ein Knistern im Ohr. Ich glaube ich habe irgendwie Wasser im Ohr , aber es will nicht raus und seitdem höre ich ständig dieses knistern im rechten Ohr. Was macht man dagegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?