Ich habe vor, Menschen die sich unerlaubt auf meinem Grundstück befinden, mit Wasser nass zu machen. Sollte ich mit eventuellen rechtlichen Folgen rechnen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Kugellagerist,

es gibt vier Tugenden: Gerechtigkeit (Du bist im Recht), Tapferkeit (Du unternimmst was), Maß (Was du tust, ist angemessen.), Klugkeit (Es muss effektiv und effizient sein. Fehlt eine der Tugenden, geht das in die Hose:

Wasser ist nicht angemessen, führt zu Klagen der betroffenen Eltern.

Vor allem passiert Folgendes: Wenn du mit Schimpfen, Wasser, Drohen, Beschwerden usw. reagierst, dürfte das nicht klug sein. Wenn ich Schüler wäre, würde ich mir geradezu einen Spaß daraus machen, dich herauszufordern. Dann wird es nur schlimmer.

Die Schule kannst du nicht über gängige Kommunikationswege erreichen? Aber doch! Du schreibst an die Schulleitung - ohne dich zu beschweren! - eine Mitteilung, dass Schüler regelmäßig in der Pause außerhalb der Schule rauchen - lediglich als Mitteilung.

Was noch geht: Zaun - Berberitzenhecke - Feuerdornhecke. Aber das braucht Zeit.

Kugellagerist 28.06.2017, 18:01

Darf ich auch sagen, dass sich Anwohner belästigt fühlen?

0
Nadelwald75 28.06.2017, 18:03
@Kugellagerist

Hallo Kugellagerist,

das kann man. Aber das wertet die Mitteilung ab, weil man dahinter dann nur das eigene Interesse sieht. Ich würde empfehlen zu warten, ob die Schulleitung auf dich zukommt und das dann im Gespräch anbringen.

Es kommt wohl besser an, wenn du zeigst, dass du zwar die "armen" Schüler verstehst, dass es dir aber doch unangenehm ist.

1
Kugellagerist 29.06.2017, 10:25
@Nadelwald75

Ich soll also Verständnis und Sorge für die Schüler heucheln? Nichts lieber als das.

Danke für diesen eloquenten Ratschlag.

0
Nadelwald75 03.07.2017, 10:28
@Kugellagerist

Hallo Kugellagerist,

zunächst mal vielen Dank für den Stern! Was das Verständnis angeht: Man kann jemanden sehr wohl verstehen und sich um ihn sorgen, auch wenn man seine Handlungsweise nicht akzeptiert.

Verständnis heucheln soll man selbstverständlich nicht, wenn man es nicht hat.

Ganz allgemein: Ein Rat ist ein Rat. Den soll man nicht befolgen aber man kann ihn befolgen.

1
Kugellagerist 23.08.2017, 18:24
@Nadelwald75

Entschuldige die recht späte Antwort, aber ich habe erst jetzt diesen Kommentar gesehen. :D

Den Stern hast du dir verdient. Dieser Rat erfordert keine Gewalt, ich bleibe eher im Hintergrund und habe daher weniger Stress.

Dafür danke ich dir.

Leider konnte ich den Rat noch nicht befolgen, da ich aus schulischen Gründen nicht mehr in der Lage bin, die Sache zu überblicken.

Trotzdem ist er auf meiner To-Do-Liste recht weit oben.

0

Gezieltes und überraschendes Nass machen der Schüler könnte schief gehen. Das könnte z.B eine Sachbeschädigung darstellen wenn durch das Wasser die Handys in den Hosentaschen kaputt gehen.
Wenn es sich um deine Private Wiese handelt könntest du darauf aber vielleicht einen Rasenspränger aufstellen der halt immer zu den Pausen der Schule deinen Rasen bewässert und drauf stehende Schüler gleich mit. Du solltest ihn nur nicht einschalten wenn bereits Schüler draufstehen, zumindest nicht ohne sie aufzufordern das Grundstück zu verlassen.

Kugellagerist 29.06.2017, 10:23

Leider ist eine Wiese auf diesem Teil des Grundstückes nicht gegeben.

0
wien3000 30.06.2017, 08:00

Mir ist kein Gesetz bekannt dass die Bewässerung einer Asphaltfläche oder sonstwas verbietet. Das Wasser sollte nur nicht auf den öffentlichen Gehweg fließen.
Aber am Effektivsten und günstiger dürfte ein Zaun um das Grundstück auf Dauer sein.

0
Kugellagerist 30.06.2017, 09:13
@wien3000

Meine Ausfahrt ist ziemlich klein. Außerdem muss ich zum Hinausfahren einen rechten Winkel überwinden. Ein Zaun wäre nur eine Blockade.

0

Natürlich kannst du die Schule erreichen.Entweder schriftlich oder telefonisch. Die Schule hat die Aufsichtspflicht und eine Reihe von Sanktionsmoeglichkeiten. Sie müssen reagieren.

Übrigens es kommt oft vor, dass sich Anwohner durch Raucher und Kippen belästigt fühlen.

Kugellagerist 29.06.2017, 10:26

Da bin ich froh, dass ich nicht der Einzige bin.

0
Kugellagerist 30.06.2017, 09:14

Ich meinte mit
"nicht über gängige Kommunikationswege erreichen" Email oder Ähliches. Aber eine Telefonnummer ließ sich finden.

0

Vermutlich wirst du dieses Problem noch über Generationen von Schülern haben. Schüler beenden die Schule, neue kommen, Lehrer gehen und kommen, auch der/die Schulleitung wird sich verändern. Und du wohnst immer mitten drin. Du kannst dich daran aufreiben, du kannst auch einfach einen Zaun aufstellen und das Tor verschließen.

Schüler sind findig. Wer weiß worüber du alles stolperst, nach einer Wasserattacke. Vielleicht zündet dir auch wer den Briefkasten an, oder versaut dein Auto usw., die Eskalationsleiter ist nach oben offen.

Kugellagerist 29.06.2017, 10:28

Das Risiko besteht natürlich. Ich habe heute morgen im Halbschlaf bei gekipptem Fenster auch mitbekommen, wie die gleichen Schüler sich über mich und meine Familie ausgelassen haben.

Aber man muss doch eine effiziente und dauerhafte Lösung finden, oder nicht? Irgendjemand muss ihnen doch ihren Platz in der Welt zeigen?

0

Der Hausfrieden, zu dem auch dein Grundstück gehört ist ein notwehrfähiges Rechtsgut.

Die Frage die sich dann stellt ist, ob diese "Gewaltanwendung" notwendig ist um den rechtswidrigen Angriff zu beenden. Tendenz ehr nein.

Mikkey 28.06.2017, 19:08

Wie würdest Du denn diesen Angriff beenden?

Wenn der Rottweiler gerade nicht greifbar ist, muss eben der Wassereimer herhalten ...

0
wurzlsepp668 28.06.2017, 19:20
@Mikkey

oder ein Güllefaß ........ natürlich mit Gülle gefüllt ...

1
kevin1905 28.06.2017, 19:21
@Mikkey

Wie würdest Du denn diesen Angriff beenden?

Ich besitze eine Shotgun. Die macht auch ungeladen Eindruck.

0
Kugellagerist 29.06.2017, 10:31
@kevin1905

Von 0 auf 100 will ich jetzt nicht gehen. Ich besitze zwar eine Replica einer Kalaschnikow, aber diese möchte ich ungern verwenden.

Am Ende bin ich wegen Waffenbesitzes dran.

0

Mit rechtlichen Mitteln brauchst du nicht zu rechnen. Die Polizei wird das herzlich wenig Interessieren und die Schüler werden nichts unternehmen, da sie wahrscheinlich selbst genug Probleme mit dem Rauchen hätten. Ich wäre jedoch vorsichtig, da dein Ruf nicht besser wird und von solchen Minderbemittelten sicherlich Racheaktionen folgen könnten.

Du wirst danach nicht nur als Psycho, sondern auch als verrückt etc. Beleidigt. Sie dürfen nicht auf deinem Grundstück sein, jedoch auf dem Gehweg oder Straße an deinem Haus schon.

Kugellagerist 28.06.2017, 17:51

Ihre Hinterlassenschaften (Zigarettenstummel) landen aber auf meinem Grundstück.

0
fragenwow 28.06.2017, 17:52

Ich würde da eher die Polizei rufen, als sie nass zu machen. ich meine das ernst... Du wirst sonnst auch in der Nachbarschaft einen schlimmen Ruf haben. zudem tragen alle Jugendliche Handys bei sich. wenn eins nass wird, muss du einen ersetzen

1

Lange Rede kurzer Sinn: Warum zäunst du dein Gelände nicht ein?

Und warum regst du dich darüber auf?

Warst du nicht einmal Jung?

Und ich denke, nach dem ich deinen text mehrfach gelesen habe, dass du hier gewaltig am Trollen bist. Sind ja schon Ferienen.

Kugellagerist 29.06.2017, 10:40

1. Ich kann das Gelände nicht einzäunen, da sonst meine Ausfahrt zu sehr blockiert wird und ich einen rechten Winkel zum Hinausfahren überwinden muss.

2. Es regt mich auf, weil sich meine Familie ebenfalls darüber aufregt, sie aber nicht wirklich wissen, was sie tun sollen. Außerdem scheint diesen Schülern ein gehöriges Maß an Anstand und kognitiver Leistungsfähigkeit zu fehlen.

3. Das Argument "Du warst ja auch mal jung" ist absolut hirnrissig. Nicht jeder Jugendliche ist gleich und provoziert aus Langeweile Anwohner.

Außerdem bin ich noch recht jung. Oder sind 18 Jahre heute schon alt?

4. Ich will die Schüler trollen, ja. Ich frage hier nur, ob ich mit Konsequenzen danach rechnen muss. Ferien habe ich auch noch keine.

GLG

1
Griesuh 29.06.2017, 13:29
@Kugellagerist

Du magst evtl. körperlich 18 sein, aber im Gedankengut, kommst du schon nahe an die 100 Jahre.

1
Kugellagerist 30.06.2017, 09:16
@Griesuh

Ist das falsch? :D

Ich finde das nämlich eigentlich ganz in Ordnung.

Und mit Gedankengut meinst du sicherlich "mental", "geistig" oder "innerlich", oder?

0

Was möchtest Du wissen?