Ich habe vor, in eine Frauen WG einzuziehen...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hallo medina,

wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtest du von deiner familie abstand haben, weil du deine eigene kultur leben möchtest. mir ist da einiges ein wenig unklar.. aber das bezieht sich eher auf die zusammenhänge.. nicht auf deine frage direkt.

du wirst in einer einrichtung leben, in denen es den bewohnerinnen ähnlich geht wie dir. ich glaube schon, dass sich die meisten frauen daran erinnern werden, wie sie da angekommen sind :) hab mal keine sorge - die werden sich schon um dich bemühen.. ausserdem ist es ein betreutes wohnen, also sind da auch sozialarbeiter vor ort, denen du dich jederzeit anvertrauen kannst. die bekommen auch schnell mit wie die stimmung insgesamt ist..

dieser schritt hat dich bestimmt viel überwindung und mut gekostet. jetzt ist es an der zeit nach vorn zu schauen. du weiß ja: alles wird gut :)

ich hoffe und wünsche dir sehr, dass du findest, wonach du suchst.

liebe grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch in einer frauen wg muss das nicht einfacher werden;;;;wenn mit andere nationen zusammenzuleben muss;;koennte es schwierig sein !!!!

schau diir am bestens maal die wgs aan ;;und schau diir auch deine mitbewohner an;;ob sie zu deiner kultur passen;;oder passen koennten !!!

als letzte alternative hast du dann noch alleine wohnen zu gehen !!!

man muss nicht unbedingt in depressionen fallen;;;mann lernt ja neue menschen keenen;;;ok im anfang ist es vieeleicht nicht einfach;;;aber das ist im leben nun mal so !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?