Ich habe vor, einen Monat lang nicht zu masturbieren, wie wirkt sich das auf meinen Körper aus?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Quatsch nichts mit sehen😂

Das ist überhaupt nicht schädlich, man ist nicht verpflichtet das zu tun und viele machen es auch nicht, von denen hat keiner ein Problem. Das einzige was du vielleicht spüren wirst ist ein gewisser Druck wenn du es jetzt regelmäßig tust und dann direkt aufhörst. Ansonsten dient Masturbation dem Spaß und beim Mann der Erneuerung der Spermien, welche nach einer gewissen Zeit aber auch mehr oder weniger von selbst erneuert werden also kein Ding wenn du ne weile aufhören möchtest, nur zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht, was dieser Blödsinn soll, eine so lange Zeit mit der Masturbation auszusetzen. wer es sehr oft macht und mal eine kleine Pause einlegen will, in Ordnung, aber gleich einen ganzen Monat lang ist schon aus gesundheitlichen Gründen übertrieben und absolut unnötig. Es bringt keinerlei Vorteile sondern eher das Gegenteil. Ich bin gerne bereit dir dazu nähere Informationen aufgrund persönlicher Erfahrungen mitzuteilen, wenn du das willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 479772685
01.09.2016, 17:31

Okay🤔 joa warum nicht, infos sind immer gut :D

0

Alles klar .... ziemlich komische Frage aber großartig was passieren wird da nicht. SB hat nur eine positive Wirkung auf den Körper , die du dann wohl nicht hat aber ansonsten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mal längere Zeit nicht onaniere , leide ich an Samenstau und das erledigt sich dann meist im Schlaf von ganz alleine. Zu sehen morgens im Schlafanzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 479772685
31.08.2016, 13:33

Jetzt echt😳😐

0
Kommentar von 479772685
31.08.2016, 14:25

Eigentlich keine lust mich vollzusauen :/ aber naja mal schauen :D

0
Kommentar von 479772685
31.08.2016, 22:12

Ich werd aber auf keinen fall für immer aufhören :D bin grade mal im vierten tag und hab schwierigkeiten😂

0

Hoer dir mal die feedbacksvon leuten an die das gemacht haben .ist zwar schwer aber danach hast du sicher mehr selbvertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Negativ könnte nur sein, dass irgendwelche giftigen Stoffe die sich manchmal in der Prostata sammeln nichtmehr „fortgeschleudert“ werden. (Hab ich mal iwo gelesen). Positiv: wenn man zu viel masturbiert kann es durch die ungleichmäßige Form deiner Hand eventuell eine Penisverkrümmung geben. Aber wenn man nicht masturbiert für n Monat ist es eigentlich Kein Problem für deinen Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicilassi
31.08.2016, 01:46

Zur Penisverkrümmung kommt es nicht wirklich durch Masturbation 

0

Also mir fällt jetzt nichts ein, was sich wirklich als konkrete Änderung äußert. Zumindest keine sehr extremen Veränderungen. Du wirst nach einer Zeit wahrscheinlich leichter zu erregen sein. Aber ob das jetzt positiv oder negativ ist, muss man selbst wissen ;) 

Rein gesundheitlich gesehen ist es nicht notwendig ständig oder häufig zu masturbieren. Die Masturbation hat aber positive gesundheitliche Auswirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut sämtlichen Flirtratgebern (also mir ist keine wissenschaftliche Studie dazu bekannt), soll sich der sexuelle Reiz bei einer Abstinenz erhöhen , was dazu führt, dass du initiativer wirst beim Flirten. Es gibt einzelne Erfahrungsberichte, die diesen Effekt bestätigen sollen - aber ich habe es selbst noch nicht ausprobiert. Klar ist aber , dass es Forschungen darüber gibt, dass regelmäßiger Pornokonsum eine Reizminderung verursachen kann. Generell würde ich aber sagen, dass es nicht ungesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passiert nix außer das du geladen af bist:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb willst du aufhören, wenn es Spass macht ? Es hat keine auwirkungen, weder Positiv noch negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 479772685
31.08.2016, 08:42

Weiß nicht, einfach so :D

0
Kommentar von theblackpanther
31.08.2016, 15:04

Doch es hat sehr wohl positive Auswirkungen, weil es zum einen Endorphine und Dopamin ausschüttet, was zu Glücksgefühlen und Abbau von Stress führt und zum anderen durch den männlichen Orgasmus schädliche Substanzen aus der Prostata und den Hoden nach außen gelangen, wodurch diese gereinigt und bestimmten Krankheiten vorgebeugt wird... :) 

0

Was möchtest Du wissen?