Ich habe vor eine DJI Phantom 4 Drohne zu kaufen. Brauche ich eine Genehmigung sie zu fliegen. Wenn ja, mit wie vielen Jahren kann man die Genehmigung kriegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob Du eine Bewilligung brauchst kann ich nicht sagen....
Aber eine Haftpflichtversicherung ist unumgänglich.....
Einige der deutschen Versicherer bieten den Schutz in den neuesten privat- Haftpflicht Top- Versicherungstarifen (ab 2016) mit an. Ansonsten ist in Deutschland jeder ab dem 7. Lebensjahr für von ihm verursachte Schäden haftbar und muss Schadensersatz leisten sobald er Geld verdient.
Verliert jemand zb. sein Augenlicht durch die Drohne, muss der Drohnenpilot dem Geschädigten eine lebenslange Rente zahlen und hat selbst kaum eine Chance jemals mehr als den pfändungsfreien Teil seines Einkommens und allem anderen was er je besitzen wird, behalten zu dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne nicht die genauen Regeln in Österreich. Ich bin auch 14 und besitze eine Phantom 3.

Aber allgemein gilt, Drohnen darfst du nicht höher als 120m fliegen bei der ferne ist es so, das solange du die Drohne siehst bist du legal. Flughäfen etc. Militär Basen solltest du unbedingt vermeiden. Du solltest mindestens 5km von  Flughäfen entfernt sein falls du die Drohne dort steigen lassen willst. Dann musst du noch den Datenschutz falls du Luftaufnahmen machst einhalten.

Link der nützlich sein könnte

https://hdrr.at/drohnengesetz-in-oesterreich/

Grüsse aus der Schweiz, itsmesaemi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Genehmigung du musst nur aufpassen wo du mit der Drohne hin fliegst ich habe davon gehört dass Drohnen an Flughäfen mit EMP Waffen und Schusswaffen vom Himmel geholt wurden also pass auf wo du fliegst aber grundsätzlich ist es erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?