Ich habe vor demnächst mal in der Feuerwehr einzutreten, freiwillige feuerwehr was lernt man da alles?

5 Antworten

Alles, was du für den Einsatzdienst bei der Feuerwehr brauchst ;)

Wie die Feuerwehr grundsätzlich funktioniert, also welche Aufgaben es gibt, wie die Einheiten aufgebaut sind, wie die rechtliche Situation ist, wer bestimmt was man als nächstes macht..

Feuer löschen, Personen aus Fahrzeugen holen, Wasser aus offenen Gewässern entnehmen, Leitern stellen, Personen sichern, Lasten anheben und sichern...

Später dann funken, Atemschutzgeräte bedienen, Suchtechnik in verrauchten Räumen, Löschen von Zimmerbränden...

Und je nach Feuerwehr und Ort bekommt man die tolle Gelegenheit, das halbe Dorf kennen zu lernen und in Zukunft für viele Anwendungen jemanden zu kennen, den man was fragen kann.

los ich musste meinen Truppmannlehrgang nur einmal machen 🤔

-feuerwehrtechnische Grundlagen (Recht, Organisation, Grundlagen),

-Knoten und Stiche,

-Nutzung und Taktik von tragbare Leitern und Drehleitern,

-Sprechfunk,

-Atemschutz mit Hitzegewöhnung,

-Sicherheitstrupp (war damals getrennt vom eigentlichen Atemschutzlehrgang),

-Aufgaben und Struktur bei einem MANV,

-Rettungshelferlehrgang,

-technische Hilfeleistung,

-Kettensägenlehrgang,

-ABC-Gefahrenabwehr,

-Maschinistenlehrgang,

-Führerschein Kl.C,

Dazu kämen 240h Einsatzdienst-Praktikum bei der BF und einmalig 24h-Dienst mit dem Lehrgang und entsprechenden Ausbildern.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das steht eigentlich Alles in der FwDV 2 "Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren". Zumindest was die üblichen Lehrgänge betrifft. In der laufenden Ausbildung am Standort werden dann natürlich noch die spezifischen Dinge ausgebildet und die Kameraden fit gehalten.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?