Ich habe viele Pickel auf dem Stirn. Soll ich zum Hausarzt gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie wäre es mit einem Besuch bei der Kosmetikerin? Die ist ja die Fachfrau für (pubertätsbedingte) Hautunreinheiten und Pickel. Die kann dir gute Hinweise geben.

Wenn die meint, dass du das nicht allein in den Griff bekommen kannst, kannst du immer noch zum Hautarzt gehen. die haben allerdings häufig sehr lange Wartezeiten bis du überhaut einen Termin bekommst.

Wenn es normale Pickel sind brauchst du erstmal keinen Arzt.

Wenn es dich nervt kannst du klar zum Arzt gehen. Aber du kannst es auch mal beim HAUTarzt versuchen.

Der ist darauf spezialisiert und kann dir sicherlich das eine oder andere geben, damit du die Pickel los wirst. :)

Wenn schon dann zum Hautarzt:) Wenn es nicht so schlimm ist, würde ich mich Zuhause drum kümmern. Zum Beispiel mit Masken, Peelings usw.😊

Hallo ein Gang zum Facharzt ist immer ratsam. 

Kommentar von TheCoomabl
22.06.2016, 13:10

Ich habe mir dein Profil angeguckt und du Antwortest immer das selbe 😂

0

Kannst du gerne machen, musst du aber nicht. Wenn du aber zum Arzt willst, dann zu einem Hautarzt.

versuchs erstmal mit BHA und AHA. damit fängt man immer erst an und arbeitet sich dann hoch falls es das problem nichtr beseitigt.

Was möchtest Du wissen?