Ich habe überhaupt keine Motivation mehr für die Schule... Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In dem Alter ist ein Absacken der Noten normal, andere Dinge sind da wichtiger. Setz Dir ein Ziel, auch in Hinsicht auf einen späteren Beruf.

Die meisten denken so ab 16 Jahre etwas weiter. Versuch bis dahin Dein Bestes zu geben.

Was sagen deine Eltern, wenn du schwänzt?

Dass es dir an Motivation fehlt, ist in deinem Alter normal. Da ist alles wichtiger als die Schule. Aber trotzdem kann man sich selbst auch am Riemen reißen. Du solltest nicht mürrisch rumsitzen und darauf warten, dass die Motivation vom Himmel fällt. Das tut sie nämlich nicht. Außerdem gehört es zum Erwachsenwerden. dass man auch Dinge tun muss, auf die man keine Lust hat.

Ich habe mir in deinem Alter damit geholfen, dass ich mir vornahm, mich in jedem Fach 10 mal zu  melden. Pro Tag versteht sich. Man kommt nicht 10 al dran, aber die Lehrer registrieren es. Ich habe mir eine Strichliste gemacht und mir selbst auch kleine Belohnungen ausgedacht, wenn die Strichliste voll war.

ich habe mal im TV ein Feature über Schüler ohne Schulabschluss gesehen. Eine davon war gerade dabei, den Hauptschulabschluss nachzumachen. Sie sagte, dass sie damals die Schule gehasst habe, alles langweilig fand und nur Blödsinn gemacht habe.

Und dann sagte sie: "Als das Schultor hinter mir zufiel - als ich  nämlich die Schule verlassen musste - wusste ich plötzlich, dass ich einen schrecklichen Fehler gemacht hatte."

Mach diesen Fehler nicht auch.


Du solltest dir vor Augen halten wohin das führt. Außerdem was willst du in deinem Leben mal erreichen? Ziele etc...

Versuch die Mündlich zu verbessern. Die Lehrer werden sich freuen und dich Loben, dadurch macht der Unterricht gleich viel mehr Spaß. In den Pausen kannst du dann doch auch was mit deinen Freunden machen, das ist eine schöne glaub mir. Du musst sie nur richtig nutzen und dich aus dem trott heraus holen. 

Und ja ich weiß 80% was man dort lernt brauch man nicht aber von den 80% sind doch mindestens 40% schon alleine als allgemein Wissen ganz schön hilfreich und manche Menschen staunen wenn man auch nur die kleinsten Fakten kennt, die sie nicht kennen.

Bin in der gleichen Situation. Das liegt bestimmt an der Pubertät, aber schwänzen bringt auch nichts. Dann muss man nur wieder alles nach hohlen. Ich denke, wenn man sich einfach in der Schule zusammen reißt, sich etwas auf den Unterricht vorbereitet und sich meldet, wenn man etwas weiß, kann man es aushalten.

xXxoxo 28.02.2017, 15:53

Das ist es ja... ich arbeite die Sachen viel lieber zuhause nach und bin nicht in der Schule. Vor allem möchte ich meinen Morgen so nutzen, wie ich ihn nutzen möchte und dann später für die Schule lernen. Ich hasse es wenn ich festgelegte Zeiten habe.

0

Hatte das auch bin dann nach 2 mal sitzen bleiben vom Gymnasium runter hab dann halbwegs also auch ohne was zu Huhn Realschule gemacht und mach jetzt mein fachabi und jetzt hab ich Motivation und es läuft

Kann dich gut verstehen, aber überleg einmal wenn alle keine Lust mehr hätten würde die Welt Still Stehen und sich kein Rädchen mehr drehen

Hmm... Also meiner besten Freundin ging es mal sehr ähnlich in der Schule. Hast du denn Freunde oder so da oder bist du eher Außenseiter? Und in der Schule lässts sich am besten aushalten, wenn man gute Laune hat, je nachdem, was macht dich denn glücklich?

Du schreibst sehr selbstbewusst.

Lernen ist kein Spiel...sondern ernste Mühe 

xXxoxo 28.02.2017, 15:54

Im Internet habe ich auch kein Problem ich selbst zu sein :)

0

Was möchtest Du wissen?