Ich habe TOTAL die Motivation für mein Ziel verloren,was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verständlich. Rein psychologisch betrachtet hast Du Deine Motivation aus anderen (Deiner damaligen Freundin sowie Deinen Freunden) gezogen. Die sind nun nicht mehr da. Neue Stadt, neue Freiheit, neues Glück.

Lerne vor allen Dingen erstmal, Dein Glück nicht von anderen Menschen abhängig zu machen. Versuche, das Leben zu nehmen wie es kommt und Dir selbst ein guter Mensch zu sein. Dann gibt es auch ganz schnell wieder Motivation.

Zudem solltest Du auch bedenken, dass Motivation, die aus Kritik an Dir selbst entsteht, keine gute Motivation ist. Also nicht »ich trainiere, damit ich meinen Bauch weg bekomme« oder so. Sondern »ich trainiere, weil es mir Spaß macht - und es ist ein schöner Nebeneffekt, dass ich dadurch schlanker werde« ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FelixKevin 09.05.2016, 18:13

Dankeschön für die Antwort ich werde über deinen Rat nachdenken:).

0

Sollang für dich der Weg nicht das Ziel sein kann, wirds echt schwer. Ein Hobby macht man ja um des Spaßes wegen nicht um irgendwen zu beeindrucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FelixKevin 09.05.2016, 18:13



Dankeschön für die Antwort ich werde über deinen Rat nachdenken:).


1

Was möchtest Du wissen?