Ich habe total angst vor de klasse zu stehen und zu reden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo... vorerst einmal: zeig´s deiner Klasse!

Du bist bestimmt super vorbereitet und du weist wie dein Vortrag ablaufen soll. Rede mit deinem Inneren und sage dir immer du kannst das und du machst das jetzt. Versuche so selbstbewusst wie möglich (Brust raus-Schultern nach hinten!!!) vor die Klasse zu treten. Das stärkt dich und hinterlässt sowohl bei deiner Lehrerin als auch bei deiner Klasse einen super Eindruck. Wenn du nicht weist was du mit deinen Händen während des Vortrages anstellen sollst, dann halte deine Karteikarten oder einen Zettel fest in der Hand. Ebenso solltest du neben einem festen Stand in die Runde schauen evtl. auch Augenkontakt zu ein paar Klassenkameraden haben vielleicht beruhigt dich das ein bisschen. Auch kannst du während dem Vortrag etwas herumlaufen um mehr Schwung in den Vortrag zu bringen. Rede lieber langsam und deutlich als zu schnell und undeutlich damit kannst du mehr Zeit und eine bessere Note erzielen.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und du packst das!!!!!

Ps: freue mich über eine Rückmeldung

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marynali
01.02.2017, 21:42

Danke, ich werde dir noch eine Rückmeldung hier hin schreiben .

1
Kommentar von marynali
05.02.2017, 15:01

Hier die Rückmeldung:

Es ging eigentlich alles ziemlich gut.
Nur habe ich eigentlich fast nie in die klasse geschaut aber ja, das kann ich jetzt auch nicht mehr ändern.

Danke nochmals für die gute antwort auf meine frage.

0

Also ich hasse es auch vor der Klasse Vorträge zu halten und bin dann auch immer ziemlich nervös. Aber mir haben folgende Dinge dabei geholfen, dass ich mich selbstsicherer fühle:

1. Vielleicht ist ja eine gute Freundin mit dir in der Klasse und sie könnte dich dann untestützen; Das Wissen , dass sie hinter dir steht,  egal ob der Vortrag schlecht oder gut War und dass sie dich einfach immer aufmunternd anlächelt,  ist eine echt große Hilfe 

2. Ich würde mir an deiner Stelle Karteikarten mit wenigen Stichpunkten  machen,  denn wenn du einen Text vor dir hast und der in einer Fremdsprache ist,  die du nicht so gut kannst, wirst du sehr schnell durcheinander kommen. Geh dann am besten  nochmal alles mit deiner Freundin durch 

3. Auch deine Körperhaltung ist sehr wichtig; Du solltest schulterbreit stehen und AUF KEINEN FALL mit überkreuzten Beinen, das macht einen noch unsicherer uns genauso wirkt das dann auch auf die Klasse

Ich hoffe, ich konnte dir  mit meinen  Tipps helfen und ich drücke dir die Daumen, dass morgen alles klappt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir einfach folgendes denken: Du hast die totale Kontrolle....."Ja" es stimmt doch. 

Wenn jemand popelt, siehst du es zuerst, wenn jemand schwatzt, wer bekommt es mit? Genau,du! Und mit nur einen räuspern, einen Satz, kannst du die GANZE Klasse dazu bringen DIR zuzuhören. Wann hattest du schon einmal so viel Macht? 

Ist doch gar nicht so schlimm da zu stehen, die sehen nur dich, du siehst sie ALLE.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marynali
01.02.2017, 21:22

Ja aber ich mag es überhaupt gar nicht wenn alle Augen auf mich gerichtet sind und ich im Mittelpunkt stehe.

0

Da muss man halt durch. Leichter tut man sich, wenn man vorher übt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann es auch nicht und mach es nie. Ich habe keine Angst, wenn jemand bei mir neben steht ... Vielleicht kann ja das bei dir eine Freundin sein :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joa, beiß die Zähne zusammen! Sowas hat jeder von uns schon machen müssen. Und wir alle haben überlebt. Welch ein Wunder!!!

Und wenn Du Dich ein wenig blamierst, ist damit dein Leben auch nicht direkt vorbei. Shit happens. ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?