Ich habe total angst mit meiner scheide stimmt etwas nicht?

1 Antwort

Das klingt, als wärst du den Pilz nicht los geworden. Hier ist mein Geheimtipp, der mir nach Jahrelangen qualen endlich geholfen hat: Kadefungin aus der Apotheke + Brottrunk aus dem Supermarkt (z.b. Tegut). Vom Brottrunk einfach täglich 1 glas trinken(gemischt mit saft, weils eklig schmeckt) bis die flasche leer ist. Das Kadefungin ist eine salbe für außen an der scheide und dann noch tabletten die in die vagina eingeführt werden. Bei mir reichte eine tablette aus.

Aber das hätte man doch in der Kultur gesehen? Ich probiere es trotzdem mal heute abend danke:)

0

Es kann auch sein dass er weg ist aber deine Vaginalflora noch nicht wieder hergestellt ist. Der Brottrunk enthält Milchsäurebakterien, das ist für die Vaginalflora optimal

1
@AppleTea

Also ist der ausfluss normal? Das ist eher so ein Klumpen.. 

0

Der Ausfluss verändert sich sowieso ständig im Zyklus. Es ist normal wenn er vor deinen Tagen trockener ist. Wenn es richtung Eisprung geht, wird er flüssiger. Außer du nimmst die Pille, da ist es etwas anders

0

Riss in der scheide, wie das?

meine freundin hat seit einer woche einen gelblichen milchigen ausfluss (beim pinkeln). sie hat keinen partner und daher auch keinen sex. seit 3 tagen hat sie zusätzlich risse in der scheide (unter den schamlippen). woher kann das kommen? (benutzt neutrale duschseifen oder mur wasser) muss es einen pilz sein und wie muss sie es behandeln?

...zur Frage

Weiß-gelbliche Klumpen in der Scheide... Ist das schlimm?

Hallo erstmal... Ich habe das schon etwas länger und habe mich auch darüber im Internet informiert... Aber so richtig passend habe ich noch nichts dazu gefunden. Ich habe das schon seit längerem: Weiß-gelbliche Klumpen in meiner Scheide. Ich habe KEINEN Juckreiz und es sticht/tut weh auch nur, wenn ich laufe... Nachdem ich dann diese Klumpen entfernt habe, ist alles wieder normal. Außerdem stinken sie sehr... Deswegen habe ich Angst, dass es ein Pilz sein könnte, aber die Symptome dafür sind doch Schmerzen, Gestank UND Juckreiz oder nicht? Ich bitte um eure Hilfe, danke :/ (Ich bin 14)

...zur Frage

Schmerzen bei Sex durch Nuvaring?

Und zwar habe ich seit ungefähr 4 Wochen jedes Mal beim Sex Schmerzen. Ich verhüte mit dem Nuvaring und eine der Nebenwirkungen ist ja Scheidentrockenheit. Nun habe ich festgestellt, dass die Haut meiner Scheide, also das Stück zwischen Scheideneingang und Damm kleine Risse aufweist und ich weiß nicht was ich machen soll. Teilweise habe ich beim Sex das Gefühl nicht feucht genug zu sein, egal wie lang das Vorspiel ist, das gibt sich dann aber im Verlauf. Zuerst habe ich eine Pilzinfektion vermutet, aber ich habe eigentlich nicht die typischen Smyptome, außer letzten Monat ganz kurz Juckreiz und inzwischen müsste die Infektion ja sogar auch noch verschleppt sein. Zu meiner Frauenärztin kann ich erst nächste Woche, aber diese Risse bereiten wirklich Schmerzen, auch beim Wasserlassen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Scheidenpilz nur an Klitoris?

Hallo vielleicht hat jemand das selbe Problem​ oder kennt sich mit Scheidenpilz aus. Ich habe oft einen Pilz nach AB Behandlungen bekommen. Irgendwann hat sich das gehäuft aber damals war immer die komplette Region dort unten betroffen und alles hat gejuckt und ausfluss. Dann hätte ich mich beim FA impfen lassen dagegen uns seitdem bekomme ich den Scheidenpilz immer an der Klitoris, nur die Gegend juckt und brennt ich habe kein Ausfluss und bin nicht am Eingang gereizt .. Mein Arzt sagt mir immer das wäre ein hautpilz und ich soll ihn normal mit dem Vaginalpilz Präparaten aus der Apotheke behandeln also Salbe und Zäpfchen. Jedoch wenn er einen Abstrich aus der Scheide nimmt stellt er keinen Pilz fest und an der Klitoris will er keinen Abstrich nehmen da das anscheinend nicht gut sei. Ich behandle dann wochenlang mit Salbe da der "Pilz" so hartnäckig ist und oft bleibt mir dann nur die orale einahme von Fluconazol. Und nach ein paar Wochen beginnt das Spiel wieder von vorn. Ich esse wenig Zucker, benutze kein Duschgel oder Seife daunten, trage keine synthetische Wäsche..Creme mich oft mit deumavan ein. Ich verstehe nicht wieso das andauernd wieder kommt. Weiß jemand Rat ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?