Ich habe starke Schmerzen an den Lymphknoten.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arzt ist auf jeden Fall ein guter Anfang. Pfeiffersches Drüsenfieber kommt nicht nur vom Küssen. Ich schlag vor dass du heißen Tee trinkst und ein Halstuch anziehst. Ein altes Rezept für solche Fälle ist auch ein Zwiebelumschlag um den Hals, da muss es dir aber richtig dreckig gehen. Ich denke es könnten auch Mumps sein. Geh am besten gleich ins Bett und versuch zu schlafen, morgen weißt du ja dann was du hast. Gute Besserung

Pfeiffersches Drüsenfieber wird durch Tröpfcheninfektion übertragen... sprich kann auch durch Niesen oder durch Händeschütteln übertragen werden! Hört sich nach Deiner Beschreibung auch ganz stark danach an! Hatte ich auch schon! :) Gute Besserung!

geh mal morgen sofort zum doc,,kann sein das du ne lymphknoten endzündung hast,,hört sich so an,,hatte ich vor 2 jahren auch mal,,bekommst antibiotikum...!!!gute besserung

Mein Arzt wohnt nicht grade in der Nähe, darum muss ich auf meine Eltern warten, die bis in den Nachmittag arbeiten. Aber danke!

0

Was möchtest Du wissen?