Ich habe ständig selbstmordgedanken :(((

Support

Liebe/r GoodGirl123456,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

28 Antworten

Es ist eine Phase. Versuche diese mit Freunden und Familie zu überstehen suche eine Gesprächspartnerin. Aber nicht aus dem Internet sondern irgend eine Freundin/Freund der/dem du vertrauen kannst

7

Mädel du hast dein Leben noch vor dir !!

0

Also wenn es so ist... Dann würde ich jeden Tag was machen. Neue Sachen erleben. Das machen was du bis jetzt noch nicht gemacht hast !! Aber Selbstmord ist nichts gutes.... Überleg mal was du deinen Eltern,Verwandte und so weiter schadest damit. Du tust ihnen damit nur weh.! Rede mit deiner besten Freundin die du alles anvertrauen kannst

Das könnte man ein 'typisches' Symptom in der Pubertät nennen. In der Pubertät spielen deine Gedanken und Gefühle so verrückt, das du selbst auf solche Gedanken kommen kannst. Aber vergiss es einfach mit den Suizid-Gedanken, und leb dein Leben glücklich weiter ;)

Warum bin ich unglücklich ohne Grund?

Ich habe eine sehr gut bezahlte Ausbildungstelle die mir auch Spaß macht. Eine Hand voll Freunde, mit denen ich mich oft treffe. Eine Freundin und keine Geldsorgen. Meinen Eltern gehört ein Haus in dem ich auch wohne. Ich habe also eigentlich keine Gründe um nicht glücklich zu sein. Ich bin es trotzdem irgendwie nicht mehr glücklich. Früher war alles irgendwie besser. Ich habe manchmal einfach keine Lust irgendetwas zu machen und habe auch komiche Gedanken einfach wegzurennen und bbdachlos zu Leben. Ich hatte auch schon Selbstmordgedanken aber irgendwie bring das alles zu nichts. Manchmal hab ich auch das Gefühl das alles was ich habe einfach nicht verdient zu haben auch wenn ich mir selber von meinem eigenen verdienten Geld was kaufe irgendwie Schuldgefühle. Ich weiß einfach nicht warum ._. Hab ihr auch solche Gedanken oder wie ist das bei euch ?

...zur Frage

Ich will mich umbringen, wie? Abschiedsbrief?

An meinen anderen Fragen kann man erkennen, wie es mir geht.
Meine Mutter weiß das auch alles, aber es interessiert sie nicht, sie hasst mich, wie es jeder andere auch tut. Ich bin eine sch.. Person. Ich hasse mich selbt
Eine Sache, die nicht dabei steht und die sie nicht weiß, die einzige, da ich mich sehr dafür schäme, ist, dass ich seit mehr als einem Jahr eine Essstörung habe. Anfangs war es Magersucht, da ich mich runterhungerte, mehrere Wochen gar nichts mehr aß und eine Menge Sport trieb. Das führte dazu, dass ich eines morgens aufwachte und mir so schlecht war, aber keinen Hunger hatte, das Gefühl kenne ich schon lange nicht mehr, ich konnte nicht einmal mehr aufstehen und wollte schlafen, bekam dann aber Angst und habe etwas gegessen. Seitdem lasse ich es nicht so weit kommen, ich esse täglich etwas, mache kaum Sport, aber kann nicht normal essen. Je nach Gefühlslage mal mehr, mal weniger; deshalb habe ich auch starke Gewichtsschwankungen, bin aber aktuell, möchte ich wetten, im Normalbereicht. Auf die Waage traue ich mich nicht, es interessiert mich nicht und ich habe Angst, dass es zu viel sein könnte.
Ich stelle mir immer wieder vor, wie es sei, so zu sterben. Was wäre, wenn ich eingeschlafen wäre? Würde das klappen?
Aber so geht es nicht, selbst wenn es funktionieren würde, denn ab Mo "werde" ich wieder eine Lehrerin vom letzten Jahr haben, die einzige, die meine Essstörung bemerkte und ich will nicht, dass irgendjemand davon erfährt.
Aber sterben möchte ich, es hat keinen Sinn mehr. Ich habe keine Zukunft, ich sehe keine für mich. Würde ich weiterleben, ende ich als Hartzerin bzw. auf der Straße, allein.
Jeder hasst mich, ich hasse mich, selbst meine Mutter, die Person, die eigentlich immer hinter einem stehen und lieben sollte, hasst mich. Von meiner ganzen Familie ernte ich nur Spott und Hohn, denn ich mache alles falsch. Ich schaffe es nicht, etwas richtig zu machen, ich bin schlecht, eine Versagerin.
Ich sitze jetzt weinend in meinem Zimmer undwarte vergeblich auf einen Kontaktversuch ihrerseits nach einem Streit, aber ich bin ihr egal, wie immer muss ich auf sie zu gehen.
Zähle ich Pro und Contra auf, dann gibt es keinen Grund mehr am Leben zu bleiben, warum auch? Es würde niemand um mich weinen, niemand würde mich vermissen. Ich möchte wetten, die freuen sich sogar, mich loszusein.
Ich weiß noch nicht wann und wie, aber soll ich einen Abschiedsbrief schreiben? Um nochmals alles zu wiederholen, jeden Grund, der mich dazu brachte? Und wie kann ich mich schnell und schmerzlos umbringen?
PS: Mein Entschluss steht, es ist nur eine Frage der Zeit. Das einzige, das mich bisher zurückhält, ist die Angst vor der Zeit kurz vor dem Tod, vor den Schmerzen, vor dem Sterbensweg. Vor dem eigentlichen Tod nicht. Aber selbst diese Angst wird von Tag zu Tag kleiner. Es gibt auch keine Lösung für meine Probleme, außer diese eine. Ich kann mit niemanden darüber reden.

...zur Frage

sind selbstmord gedanken normal?

seit n paar jahren spiel ich schon mit dem gedanken. natürlich gibts sachen die mich glücklich machen etc. aber allem in allem find ich das leben einfach nicht lebenswert. die gründe möchte ich jetzt nicht aufzählen. natürlich werde ich mich nicht selber umbringen, allein darum da dies ein heftiger schlag für familie und freunde wäre.

mich würde das jetzt interessieren, ob jeder mal mit selbstmordgedanken spielt? gehört das irgendwie zur selbstfindung oder persönlichen entwicklung oder sowas in der art?^^ da ich keinen direkten vergleich habe würde mich das jetzt mal interessieren.

...zur Frage

Selbstmordgedanken normal oder nicht?

Ich bin 14 und hab schon öfters daran gedacht Selbstmord zu machen. Es hat auch seine Gründe Freunde wurden zu Feinde Familiäre Probleme Ich gefiel mir selber nicht Im ganzen hasse ich mein Leben. Ich weiss das man als Teenager gerne Übertreibt. aber obwohl mein Leben sch***** ist gebe ich nicht auf! aber Selbstmordgedanken habe ich trotzdem heisst dass dass ich psychisch nicht stabil bin?

...zur Frage

Selbstmordgedanken immer wieder in meinem Kopf

Habe immer wieder gedanken an Selbstmord. Will es nicht tun. Aber es beschäftigt mich immer wieder. Besonders wenn ich grade eine Therapiestunde hinter mir habe. Kann ich irgendwann ein normales Leben führen?

...zur Frage

Überdosis Schlaftabletten: Führt dies zu Schmerzen?

Hat ne Bekannte meiner Sis gemacht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?