Ich habe ständig eine Wespe in meinem Zimmer auf dem Dachboden Herkunftsort unbekannt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Wespen sind gerade dabei ihre Nester zu bauen. Dabei fliegen sie auch in Wohnungen, um potentielle Nistmöglichkeiten auszukundschaften. Dabei krabbeln sie mitunter durch die kleinsten Ritzen und Spalten (Rolladengurt -Führung, unter der Tür, Schlüsselloch usw). Wenn wieder mal eine in Deinem Zimmer herum fliegt, dann öffne das Fenster weit und das Tierchen wird wieder ins Freie fliegen und verschwinden.

Mehr Sorgen als um die Wespe macht ich mir um die Tatsache, dass die Fenster bei dir immer geschlossen sind. Lüftest du nie? Dann sind die Wespen wahrscheinlich gestorben....

zu der Zeit wie sie kommen sind die Fenster geschlossen,sie dringen in einen verschlossenen Raum ein und verschwinden aus dem wieder

0

Bei uns zuhause sind die Bienen durch die Lüftungsschlitze ins Haus gelangt

Was möchtest Du wissen?