Ich habe ständig Albträume! Was tun:(?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sicher haben auch deine Eltern schon bemerkt, dass es dir irgendwie nicht so gut geht. Ich verstehe schon, dass du sie aber nicht gern damit belasten möchtest - Eltern neigen manchmal zu übertriebenen Reaktionen. Aber trotzdem wäre es wichtig, wenn du mit jemandem über deine nächtlichen Albträume sprechen könntest. Deine zerbrochenen Freundschaften haben vielleicht doch etwas damit zu tun. Treibst Du irgendeinen Sport? Das kann auch hilfreich sein - äußere Aktivitäten helfen oft, den inneren Menschen zur Ruhe zu bringen und positiv umzustimmen. Ich gaube auch, dass Du Dir mehr Selbstvertauen erkämpfen solltest. Überhaupt ist "Vertrauen" wohl ein Problem in Deinem Leben - aber Du kannst darauf vertrauen, dass es das Universum eigentlich gut mit uns meint und dass es Dich unterstützen möchte.

Liebe(r) cremedeylacreme,

meinst Du nicht, Deine Eltern hätten dafür Verständnis? Eine Alternative wäre natürlich, Du wendest Dich an Deinen Kinderarzt (bzw. Hausarzt). Davon müssten Deine Eltern ja auch erst einmal nichts erfahren. Mit dem könntest Du dann besprechen, was Du machen könntest. Er könnte Dir auch ein leichtes Medikament verschreiben, dass sich positiv auf Deinen Schlaf auswirken würde. Vielleicht würde das ja erst einmal Besserung schaffen. Dann kannst Du immer noch überlegen, wie Du vorgehst.

Eine Alternative zu einem Psychotherapeuten wäre vielleicht eine psychologische Beratungsstelle. Der Vorteil dabei wäre, dass dabei keine Kosten anfallen (eine Beratung dort ist kostenfrei), jedoch kann man dort natürlich keine Psychotherapie machen. Überleg es Dir mal. :)

Viele Grüße

Die Lösung findet man meistens in den Träumen, so geht auch der Psychiater vor.

Schreib morgens direkt nach dem Aufwachen mal alles auf, was dir von dem Albtraum noch einfällt, jedes noch so kleine Detail. Das machst du eine Woche lang, am Ende solltest du Gemeinsamkeiten finden.

Lass die Horrorfilme weg. Mach TV aus und beschäftige Dich mit Dir selbst .

Was möchtest Du wissen?