Ich habe soziale Phobie. Wer kann mir weiterhelfen? Arzt? Therapeut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann nicht schaden und ist kostenlos. Er wird Dich dann wohl zu einem psychologischen Fachmann / -frau schicken. Und das wäre schonmal ein guter Start in ein neues Leben. Viel Erfolg beim Ändern! Auf jeden Topf passt ein Deckel.

Nicht jeder, der ruhig, schüchtern und introvertiert ist, hat gleich eine soziale Phobie. Wenn du das möchtest kannst du dich aber natürlich von deinem Hausarzt mal zum Psychologen überweisen lassen und dann ein paar Vorgespräche führen, in denen der Psychologe gemeinsam mit dir herausfindet, ob du wirklich Probleme hast, wegen derer du eine Therapie machen kannst/solltest oder eher nicht.

Ach, kack auf die Ärzte und Psychologen, die haben keine Ahnung was die erzählen. Ich bin überdurchschnittlich Begabt und war in meiner Kindheit sehr auf Bücher und Wissen fixiert, in der Grundschule hab ich gemerkt, dass ich kaum Freunde habe, außer den anderen Nerds, aber irgend wie wollte ich das nicht, also hab ich mich in einem Kampfsportverein eingeschrieben (Kung Fu) und dort wurde ich verprügelt, ich hab geprügelt und hab angefangen mich immer freier zu fühlen, als ich dann aufgehört habe, hab ich eine Sache mitgenommen, mein neues Selbstwertgefühl. Durch die Prügel hab ich gelernt mich zu verteidigen und nicht nur physisch sondern auch mental, ich kann jetzt jedes Mädchen in der Bar ansprechen und mich interessiert es nicht ob sie ja oder nein sagt, ein abfuhr bekommt jeder mal. Psychologen, und da spreche ich aus Erfahrung, sind nur eine kurzzeitige Lösung, wenn sie dich heilen, dann für einen kurzen Zeitraum oder du bist einfach an sie gefesselt, weil du bei jeder Schwierigkeit zu ihm rennst und er dich wieder aufbaut und noch etwas -- NIMM KEINE PILLEN GEGEN SCHÜCHTERNHEIT, kostet viel Geld und bringt auch nicht wirklich viel.

du solltest vielleicht wirklich einmal mit deinem hausarzt darüber sprechen. er kann dich dann, wenn nötig, an einen therapeuten überweißen, der dir helfen kann.

alles gute!

du kannst auch mit einem Psychologen sprechen, der kann dir bestimmt besser helfen wie wir hier ! ;)

Annemaus85 18.02.2013, 20:09

als :P

1
Finda5 20.02.2013, 14:40
@10Kuai

das ist keine ausrede^^ "wie" ist, wenn etwas gleich ist, "als" wenn es unterschiedlich ist ;)

0

Was möchtest Du wissen?