Ich habe soo große Panik dass mein Pickel nach innen aufgegangen ist und ich jetzt eine Blutvergiftung bekomme?

4 Antworten

Das bewältigt Dein Körper problemlos, wenn Du keine Immunschwäche hast. Unser Körper hat von Natur aus ein gutes Immunsystem. Schon die Pickel sind ein Zeichen, dass Dein Körper gegen etwas kämpft. Blutvergiftung und Hirnhautentzündung wird es nicht geben. In ganz seltenen Ausnahmen einen Abszess.

Da besteht absolut keine Gefahr. Das schlimmste was passieren kann ist dass sich die Stellen entzünden. Eine Blutvergiftung kann durch sowas harmloses wie Eiter nicht entstehen, der wird einfach vom Körper abgebaut und fertig. Eine Hirnhautentzündung hat ganz andere Ursachen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Eine räumliche Nähe zum Gehirn macht eine Hirnhautentzündung nicht wahrscheinlicher. Mit kleinen Hautinfektionen wird der Körper gut fertig. Entspann dich.

Gruß S.

Sowas passiert täglich irgendwem. Ist sehr unwahrscheinlich dass da was passiert. Fast schon lächerlich zu betrachten ist diese Frage. Aber sollte es sich dennoch dick entzünden ohne dass es weniger wird, kannst du immer noch nen Arzt konsultieren.

Ist schon die 3. Frage wegen dem Pickelchen.

0

Was möchtest Du wissen?