ich habe so viel zugenommen! :o

Support

Liebe/r annaa1232,

natürlich kannst Du Dich gerne zum Thema Gesundheit und Ernährung bei uns erkundigen. Sprich doch zusätzlich auch mit einer Person Deines Vertrauens darüber oder schau einmal hier vorbei: http://www.bzga-essstoerungen.de/

Dort kannst Du viele hilfreiche Tipps und weitere Informationen finden!

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Du bist auf einem ziemlich falschen Weg. Mach dir klar, dass schon 51 Kilo für deine Größe sehr wenig Gewicht sind. Dein Gewicht liegt nach dem Body-Mass-index an der unteren Grenze, und das will schon etwas heißen!

165 cm - 65 kg - Normalgewicht

165 cm - 52-58 kg - Idealgewicht

Du hast schon dein Idealgewicht erreicht. Alles was darunter liegt ist Untergewicht und total ungesund.

leute, die ähnliche fragen schreiben wie du, nennen sich öfter mal anna und sind gewöhnlich auch in den entsprechenden foren unterwegs.

wenn du eine gestörte selbstwahrnehmung hast, brauchst du psychologische hilfe. oder du kannst dich schon mal nach einem bestattungsunternehmen umsehen.

vermutlich hast du im letzten jahr zwischendurch mal normal gegessen, das heisst für mich, du hast bereits einen therapieversuch hinter dir.

du glaubst, druck auf uns ausüben zu können und brauchst es als bestätigung, dass wir so antworten, WIE wir antworten... wer sowas als bestätigung braucht, ist bemitleidenswert, da er sonst im leben keine bestätigung bekommt.

Hallo! Ich bin 13Jahre alt und bin 158cm gross wiege 45-47kg. (Ich will nicht abnehmen oder zunehemen)wie viel muss ich wiegen?

...zur Frage

Arzt (Wiegen)?

Hey,
Ich habe heute ein Arzt Termin, weil ich starke Halsschmerzen habe. Aber ich habe Angst vor dem Wiegen. Ich bin 163cm groß und wiege 51kg. Ich habe Angst das ich zu fett oder so bin, deshalb habe ich mir vorgenommen bis zum Termin nichts zu essen. Könnt ihr mir irgendwie helfen? Muss man sich überhaupt wiegen lassen? Und wenn nicht was soll ich sagen?
Danke für antworten lg

...zur Frage

Wegen Essstörung zugenommen, Gewicht noch dünn?

Ich bin jetzt schon seit längerem in Therapie ( ca 1 Jahr ) wegen Magersucht, ( und Depressionen ) und musste seit dem von 49 kg auf 60 kg zunehmen. Ich fühle mich so fett und hässlich! Ich bin 1,68m groß und habe einen breiten, muskulösen Körperbau. Viele meiner Freunde, Familie, und auch Lehrer finden mich immer noch etwas mager ( durch meinen breiten Körperbau anscheinend, der ja auch nich in Bmi mit eingerechnet wird ), und finden ich sollte noch so 3-4 kg zunehmen. Ich hingegen würde natürlich lieber wieder abnehmen...

Seid ihr der Meinung meines Umkreises oder der von mir? Weil ich weiß echt nich was ich machen soll :/

Und findet ihr 60 kg dünn oder dick? :/ (bei nem breiten Körperbau)

...zur Frage

Morgens 45 kg abends 47kg normal?

immer wenn ich mich morgens wiege,wiege ich ca.45kg aber abends wieder ca. 47kg..und das ist jeden tag so..am nächsten morgen wiege ich wieder 45kg und abends ca.47lg u.s.w. u.s.w.

...zur Frage

Size 0? Wie viel müsste ich wiegen?

Hallo!

Ich habe von Size 0 Jeans gehört, das ist ja so groß wie Kindergröße! ich möchte zwar abnehmen, weil ich in kurzer Zeit über 10kg zugenommen habe, aber das ist echt rkass.. Ich bin 1,63m groß und wiege ca.54kg. Früher habe ich 41kg gewogen (mir ging es in dieser Zeit sehr schlecht, ich möchte es auf ca. 50kg schaffen). Hätte ich damals in die Size o Jenas geschafft? bzw: Wie viel dürfte ich höchstens bei meiner Größe wiegen (oder welchen BMi haben), um in eine Size 0 Jeans zu passen?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?