Ich habe so eine Angst - Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Angst ist eigentlich jetzt zu diesem Zeitpunkt überflüssig, denn du kannst eh nichts mehr verändern. Es kommt, wie es kommt, ob mit oder ohne Angst, weil du die Arbeit längst geschrieben hast.

Also: Kopf hoch und durch! Und beim nächsten Mal solltest du vorher besorgt sein und dich besser vorbereiten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Vor der Arbeit hat der Lehrer gesagt das die Arbeit sowieso schlecht ausfallen wird."

Tolle Motivation! Da strengt sich jeder Schüler so richtig an und ist von seinem Ergebnis mega überzeugt. Mit einer solchen Prophezeiung braucht man erst gar nicht anzufangen.

Du hast Dich von dieser Negativ-Prophezeiung zu sehr beeindrucken lassen. Lass es auf Dich zukommen. Du kannst es jetzt eh nicht ändern.

Ich finde, dass Ihr zu wenig Zensuren bekommt. Ein richtiges Bild kann sich der Lehrer so nicht machen. Durch seine selbsterfüllende Prophezeiung hat er das Ergebnis negativ beeinflusst.

Vielleicht lässt sich im Mündlichen ja noch etwas rausholen. Die mündlichen Zensuren zählen zwar weniger als die schriftlichen, aber sie können das Endergebnis sehr wohl beeinflussen.

Kopf hoch! Vielleicht ist die Arbeit gar nicht so schlecht ausgefallen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einstellung "Ich kann generell keine Texte schreiben" lässt sehr zu wünschen übrig. Dann übt man das eben. Und nun wegen einer evtl. schlechten Note im Voraus zu jammern, bringt leider gar nichts.
Beim nächsten Mal besser vorbereiten, das hilft :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?