ich habe so ein pickel unter den hoden

5 Antworten

Das wird wahrscheinlich ein eingewachsenes Haar sein, ich hab den genauen Begriff vergessen, ist aber mit einem Abszess gleichzusetzen, das muss leider entfernt werden, sonst wirds noch schlimmer. Ich kann dir natürlich nicht versichern das es das ist, aber zum Arzt musst du auf jeden Fall, das wird nicht weh tun, aber wenn du nicht gehst wird es immer schlimmer und geht bis auf den Knochen und dann tuts richtig weh!

Ach und das ist völlig normal, das kann einfach vorkommen ist also keine Krankheit oder sowas, das wird entfernt und dann ist alles gut, brtauchst dir also keine Sorgen machen ;)

0

ok danke :) werde es versuchen :)

0

ohhhhhh :( naja werde schon bei der entfernung nicht sterben

1

O weh! Da hast du dir ja was Schönes eingefangen. Das ist eventuell die Larve eines Hirnwurmes. Bewegt sich das Tier denn?

ja danke -.-

0

könnte Krätze sein, das sind so kleine Tierchen die unter die Haut gehen

@newcomer

Symptome Bohrkanal einer Milbe am rechten Fuß. Die Milbe ist links oben als schwarzer Punkt erkennbar.

Krätzmilben bevorzugen Körperstellen mit dünner Hornschicht und hoher relativer Körpertemperatur. Es werden vor allem Fingerzwischenräume, Handgelenke, Gesäß, Genitalien, Ellbogen, Achseln, Bauchnabel, der Bereich hinter den Ohren, Gürtelgegend, Knie, Gelenkbeugen, Füße und Fußgelenke befallen. Bei Kleinkindern, und bei Scabies norvegica (s. o.), können auch Nacken und Kopf befallen sein.

0

ehmmm ok o.O

0

Analvenenthrombose ? Hämorride? Was ist der Unterschied

Also bevor ich schreibe, sage ich vorab..ja ich werde am Montag zum Arzt gehen, aber würde mir gerne vorab eine kleine Meinung einholen. Seit vorgestern habe ich heftige dumpfe Schmerzen am Anus, der halbe Anus ist geschwollen und dick...und es befindet sich so ein kleiner Knubbel wo man im inneren was hin und her bewegen kann,Farbe ist eher ein klein tacken dunkler aber ansonsten eher die Farbe des Anus selber. Sieht teilweise aus wie ein Hoden der aus dem Anus hervorragt. Es juckt, es zwickt, es schmerzt, beim pupsen und Stuhl machen (was schmerzhaft ist) fühlt es sich eingeengt an, es blutet auch auch ein klein wenig nach (zumindest einige Tropfen im Klopapier).. Das kam irgendwie wie aus heiteren Himmel vorgestern....aber ich habe irgendwie schon seit längere Zeit hin und wieder Probleme mit dem Darm, der Stuhl ist oft eher wie Brei, vor Jahren hatte ich öfter mal Probleme mit hellen Blutstropfen im Stuhl, Jucken und nach dem Toilettengang fühlt es sich öfter mal an als wäre nicht alles raus...würde das dann eher für Hämorriden sprechen und durch meine "Schlamperei" bin ich nun bei Stadium 4 und die Hämorriden die wie ein "Hoden" aus dem Anus rausjagen müssten wegoperiert werden oder steigere ich mich nur hinein und es ist eine Analvenenthrombose....? Wie sehen Hämorriden aus im Stadium 3 oder 4 wenn sie rausragen? Im Internet tauchen Bilder von sehr roten rosafarbenen Hämorriden aus...die Farbe der Knoten ist eher der Farbe des Anus angeglichen...sind aber so groß, dass sie wenn ich die Beine geschlossen halte..den ganzen Anus verdecken....ach ja Salben und Sitzbäder bringen keine Besserung..die ganze Zeit schrint es vor sich hin, dass ist die Hölle.

...zur Frage

Hubbel am Hoden?

Hallo meine Freunde ,

die Frage ist mir etwas unangenehm und weiss auch nicht ob sie hier stellen darf. Ich hab meines erachten nach plötzlich am hoden also an der Haut eher außen einen Hubbel wie ein Pickel jetzt meine Frage ob man sich da sorgen machen muss?

MFG Canbobo

...zur Frage

Pickel in der Sackfalte?

Die Frage ist ernst gemeint! Ich habe seit gestern einen dicken, eitrigen Pickel in der Sackfalte zwischen den beiden Hoden. Jetzt ist die Frage ob ich ihn ausdrücken soll? Es wird sicher schmerzhaft werden und ich habe Angst, dass es mich zum errigieren bringen könnte. Ich möchte nicht so ein Typ sein den Schmerzen geil machen....

...zur Frage

Ein paar Gelenke ´´ knacken´´?

Ich bin mir wirklich sehr unsicher, ob es schlimm ist oder ganz normal. Ich bemerke es in letzter Zeit immer wieder, dass wenn ich meine Arme langsam nach hinten kreise, die Schulter knackt. Nicht beim Vorwärtskreisen und auch nicht bei schnellen kreisen. Genau das gleiche ist bei meinen Händen. Sobald ich sie kreise, knackt mein Handgelenk. Vor allem bei langsamen Bewegungen. Ich kann es auch so oft machen wie ich möchte es hört nicht auf. Ganz anders wie, wenn ich vom kalten Zustand Klimmzüge mache und mein Rücken kurz knackt. Dies hört nach dem ersten Klimmzug wieder auf. Dies fühlt sich auch eher entspannend an, obwohl es schon recht laut für ein knacken ist. Bei meinen Schultern und Händen tut es nur minimal weh. Doch meine Angst liegt nicht, dass es nen bisschen weh tut, sondern das ich nicht weiß ob es später vielleicht zu Problemen kommen kann. Vielleicht kann mir jemand helfen. Und bitte nicht schreiben ,, Geh zu einen Artz". Das weiß ich ja selber, doch ich weiß nicht, weil es kann auch normal sein. Ihr müsst auch wissen, dass ich sehr viel Kraftsport mache und das auch schon eine Weile sehr intensiv ( jetzt 16 Jahre). Vielleicht hat das auch damit zu tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?