Ich habe so Angst vor Gewitter!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne das auch. Ich hatte als kleines Kind (ich war 4) mal eine richtig schreckliche erfahrung mit Gewitter, und danach bin ich regelrecht panisch geworden wenns angefangen hat zu Donnern... Ich kann nur bestätigen, Blitze beobachten hilft... und sekunden zwischen Blitz und Donner zählen hilft auch. (Da gibt es diese regel, so und so viele sekunden, sind so und so viele km) daher ist der Zeitraum, wo du angst vorm gewitter hast kleiner, weil du weist, wenn das Gewitter noch 5km entfernt ist, kann jetzt gerade nichts passieren...

Vielleicht würde dir auch ein Gang zum Psychologen helfen. Gerade weil du ja sehr schlechte erfahrung mit Gewittern gemacht hast, (ich glaube, ich an deiner Stelle wäre schon längst durchgedreht, und bei jedem Gewitter tausen tode gestorben! Also, das ist wirklich nicht "peinlich" oder so, sondern vollkommen verständlich!) könnte eine Angsttherapie vlt. helfen... genauso wie sich manche vor Spinnenphobien therapieren lassen, oder Flugangst, oder Prüfungsangst, kann man auch Angst vor Gewittern Therapieren... kenne selber einen Fall von einem Kind das bei Sturm und Gewitter vollkommen durchgedreht ist... der hat die Therapie so gut geholfen, das sie mitlerweile bei stürmischen Wind einfach durch den Garten hüpfen kann! :)

Ich hoffe ich konnte dir ein paar anregungen geben, und hoffe das es dir bald besser geht! Ganz herliche Grüße isupershape

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst mal muss dir das überhaupt nicht peinlich sein dass man angst vor gewittern hat ;)

hatte ich auch sehr lange und ich bin 16 :P

Ich kann dir nur raten, wenn wieder ein gewitter aufzieht, stell dich ans fenster und tu Blitze gucken ;) Auch wenn du am Anfang vlt wegrennen möchtest, irgendwann siegt die Begeisterung _ Blitze gucken schwärm früher bin ich bei Gewitter immer unter meine Decke gekrabbelt und hab mich zusammengerollt wie diese Schrimps ;D (da war ich auch 14 :P ) Naja, irgendwann hab ich mir dann fotos von Blitzen angeguckt und die fand ich so toll, dass ich versucht habe selber welche zumachen, aber das ist leider leichter gesagt al getan..und naja, seit dem kann ich von Gewittern gar nicht genug bekommen :D Ich hänge bei jedem Gewitter an der Scheibe und gucke mir die Blitze an. Ist besser als Feuerwerk.. ;)

Was deine Angst um die Tiere angeht, kann ich gut nachvollziehen und auch was die Angst vor weitern Einschlägen angeht...aber dafür hätte ich 2 Lösungen: 1. Einen (anderen?) Blitzableiter auch auf der Scheune 2. Nachbarn Informieren dass sie Notfalls nach euren Tieren sehen wenn ihr nicht da seid und ein Gewitter aufzieht :)

Bei uns ist auch schon mehrmals der Blitz eingeschlagen, aber dank Blitzableiter hats nur furchtbar gerumpelt und das wars ;) Mitlerweile bekomme ich auch das nicht mehr wirklich mit (also wenn ich schlafe :D)

Ich kann dir wirklich nur raten, stell dich deiner angst und guck dir das Spektakel an :) Ist wirklich schön...beängstigend, gebe ich zu, aber schön :) Und wegen euren ausfällen nach einem einchlag solltet ihr euch vlt.mal von einem fachmann beraten lassen weil bei uns geht immer noch alles..Ich bin während Gewittern auch noch an meinem PC und am Fernsehgucken ;) Alternativ kann ich wegen dem Stecker ziehen usw. Mehrfachstckdosen mit Überspannschutz oder wie das heißt empfehlen ;)

LGchen und ...ehhm... schöne angst klänge jetzt etwas assi :D Also:

LGchen und viel spaß beim Blitze gucken, wenn dir zufällig mal ein Foto gelingen sollte schreist du nach mir und zeigst es mir, okeychen? xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierfreund97
26.08.2012, 17:47

Ja ich guck mal..Meine Kamera ist ziemlich mies :D

0
Kommentar von Eichbaum1963
26.08.2012, 20:56

Alternativ kann ich wegen dem Stecker ziehen usw. Mehrfachstckdosen mit Überspannschutz oder wie das heißt empfehlen

Die vernascht der Blitz als Vorspeise. :D

Wenn dann muss schon ein kompletter Überspannungsschutz in der gesamten E-Installation verbaut worden sein.

Und auch ein Blitzableiter schützt nicht vor Überspannungsschäden.

Aber ansonsten nette Antwort. ;)

0

Wenn man sowas mal erlebt hat , dann ist die Reaktion ganz normal. Ich weiß aus Erfahrung, dass es langsam von allein besser wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierfreund97
26.08.2012, 17:18

Ja schon,ich habe nur das Gefühl,dass das bei mir immer schlimmer wird.Außerdem hatte ich vorher ja auch schon immer Angst,eigendlich seitdem ich denken kann.

0

Hallo, ich bin 13 Jahre alt und habe nicht allzu große Angst vor Gewittern. Allerdings kann ich dich sehr gut verstehen, einen richtig tollen Tipp habe ich leider auch nicht aber vielleicht kannst du
mak im Internet nachgucken , da stehen immer
ziemlich gute Tipps . Und wenn ihr in den Urlaub fahrt , solltet ihr auch immer alle Stecker ziehen , dann ist es unwahrscheinlicher , dass der Blitz einschlägt.

MfG Tischtennis100

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierfreund97
26.08.2012, 17:21

Was soll ich denn im Internet eingeben? Und danke:)

0

Warum sollte Dir das peinlich sein?

Zu Deiner Angst: Die simpelste Methode ist ein Blitzableiter. Ihr müsst ihn aber als höchsten Punkt des Hauses justieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?