Ich habe seit Monaten sehr starken Innern Stress(den ich nicht wirklich gut abbauen kann) was kann ich da gegen tun?könnte ich auf Kur fahren?

3 Antworten

"Stress ist immer das - was Mann/Frau sich selber macht!"

Du hast ja selber schon erkannt, dass der Stress eigentlich nicht real vorhanden ist, sondern von Dir selber "erzeugt" wird. Wenn DU hier nicht gegensteuerst, endet das in einem Kollaps (oder wie das auf neudeutsch heute heißt : im Burnout!).

Suche Dir einen fähigen Therapeuten und lass' Dir von diesem fachkundig helfen. In der Regel ist es so, dass der/die Betroffene allein nicht von einem solchen Karussell einfach abspringen kann. Hier müssen erst einmal die Ursachen gefunden werden und dann müssen therapeutische Maßnahmen -auf Geist und Körper abgestimmt- entwickelt und unter Aufsicht durchgeführt werden! Das kann - je nach aktuellem Stadium - im Gespräch geschehen, oder bis hin, zu einer medikamentösen oder gar stationären Behandlung gehen...

Ob eine Kur empfehlenswert ist oder nicht, sollte der Fachmann entscheiden. Wichtig für Dich ist in diesem Zusammenhang auch, ob Deine Krankenkasse diese Kosten übernimmt. Das solltest Du vorher erfragen! Gute Besserung!

Ich glaube nicht, daß Du da eine REHA bekommst, es sei denn, Du bist privat versichert und hast einen guten Therapeuten. Die gesetzlichen Krtankenkassen tun sich da mehr als schwer.

Natürlich ist es immer einen Versuch wert. Da Du aber selbst sagst, daß Dein Streß hausgemacht ist, kannst auch nur Du selbst das ändern. Das muß man wollen. Jeder Gang zum Therapeuten ist einer zuviel, wenn man nicht bereit ist, darauf einzugehen und aktiv an der Lösung mitzuarbeiten.

Die Kur wäre nur eine kurzfristige Erleichterung, langfristig wäre eine Psychotherapie hilfreicher. Also Kurantrag und eine/n Psychotherapeutin/en suchen. Da ist nicht so entscheidend die Methode, sondern dass die Chemie zwischen euch stimmt. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?