Ich habe seit längerem das Problem, dass mein Datenträger zu 100% ausgelastet ist, kann mir da jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte sein, dass die Sicherungen sehr viel Platz einnehmen. Wenn dies der Fall ist, lösche einfach die alten Sicherungen, die Du nicht mehr benötigst.

Ansonsten schau, ob Du irgend welche Dateileichen auf der Festplatte hast, die Du löschen kannst.

Hast Du den Papierkorb der Festplatte schon entleert?

Wenn Alles nichts nützt und die Festplatte wirklich voll ist, bleibt nur übrig, in eine externe USB-Festpaltte zu investieren (was aus Sicherungsgründen sowieso zwekmäßig wäre). Ich bin da mit den kleinen WD 2TB passport 2,5" USB 3.0 HDD sehr zufrieden:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_1_19?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Delectronics&field-keywords=wd+my+passport+2+tb&sprefix=wd+my+passport+2+TB%2Celectronics%2C449&rh=n%3A562066%2Ck%3Awd+my+passport+2+tb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo janisbro2002,

Du könntest die Systemwiederherstellungspunkte außer dem Letzten löschen. So geht das unter Win7: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/delete-restore-point#1TC=windows-7

Du könntest auch den Speicherplatz mit einem dieser Tools analysieren: computerbild.de/downloads/tuning-system/festplatte-analysieren-aufraeumen-36478So könntest du sehen, was den Speicherplatz belegt. Ich hoffe das wird dir helfen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?