Ich habe seit JAHREN die kleinen pickel auf der stirn und sie wollen einfach nicht weg was kann das sein und wir wird man das los?

4 Antworten

Hey, du könntest zum Hautarzt, der kann dir etwas, speziell an deine Haut abgestimmt verschreiben. Oder du geht's zur Kosmetikerin.

Oder du versuchst es selber zu "behandeln":

Wie alt bist du? Trägst du einen Pony oder die Haare immer auf? Hast du die Pickel nur auf der Stirn? Wie ernährst du dich? Trinkst du ausreichend?

Also ein Pony oder fettige Haare können eine Ursache für Pickel auf der Stirn sein. Oder du bist in der Pubertät, da ist es leider normal das manche Pickel haben. Eine gesunde Ernährung und genug Trinken (Wasser) ist wichtig für eine gute Haut.

Wenn du nicht zum Arzt möchtest, kannst du in die Apotheke. Du zeigst deine Pickel und lässt dir was geben.

LG

Die Ernährung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete tierische Fette und allgemein fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

Es könnte sein dass du einen kleinen Schimmel auf der Stirn hast und er deswegen von diesen ganzen Pickelcremen nicht weg gehen will . Am besten du lässt es für paar Tage in Ruhe und cremst nichts ein , da der Pilz sich aus der Creme ernähren kann und bestant bleibt . Wenn er dadurch immer noch nicht kleiner werden sollte solltest du zum Hautartzt gehen .

Einfach nichts tun gegen Pickel?

Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Monaten viele Pickel auf der Stirn. Es ist von einer Nacht auf die andere gekommen... Ich hatte immer reine Haut und plötzlich hatte ich tausen kleine Pickel auf der Stirn.... Ich habe schon so viel versucht, aber nichts scheint richtig zu helfen.... Ich war bei einer Kosmetikerin und die hat gemeint es wären nur kleine Mitesser, hat alles weggemacht und ich hatte dann danach so ca. 4 wochen bis ich einen Tag hatte mit nur noch 5-6 kleinen Hügelchen auf der Stirn....(ich hatte eigetlich keine richtigen erhebungen mehr und wenn, dann habe ich sie ausgedrückt bis es eine knallrote wunde wurde die man noch 1 woche später gesehen hat....) Am nächsten Tag war es dann um so schlimmer.... Wie am Anfang tausend kleine Pickelchen zum Teil mit sichtbarem Eiter.... Da ich mich so dafür schähme, versuche ich sie immer auszudrücken und mit make-up zu überdecken was natürlich alles nur noch viel schlimmer macht....

Jetzt bin ich zum Entschluss gekommen ich könnte versuchen einfach einmal nichts zu machen... Ich habe eine Freundin die auch 14 ist und noch nie einen Pickel hatte... Sie wäscht jeden Abend ihr Gesicht mit Wasser und fertig.... Hat jemand Erfahrung damit gemacht? Wenn ja, wie hat sich eure Haut verändert? Vielen Dank im Vorraus....:'(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?