Ich habe seit gestern Zahnschmerzen, was kann man dagegen tun, ohne gleich zum Arzt zu rennen?

11 Antworten

Hey, Da du nicht beschrieben wie alt du bist und welche Art deine Zahnschmerzen sind, kann dir außer ein Zahnarzt keiner so richtig weiter helfen. Vieleicht ist es ja nur eine Kleinigkeit, dann ist es doch schön wenn du ohne Schmerzen gleich wieder nach Hause gehen kannst. Manchmal aber verbergen sich auch schlimme Sachen hinter Zahnschmerzen.

Deshalb kann ich auch nur zu einem Besuch bein Arzt raten. Also nur Mut !!! wenn du Angst hast nehm am besten Deine beste Freundin zur seelischen Unterstüzung, oder jemand anderen deines Vertrautens, der evtl. sogar mit Dir ins Behandlungszimmer geht und dir die Hand hält.( Das machen "ECHTE" Freunde so).

Denn es gibt sehr viele Menschen mit Zahnarztangst bis hin zur Fobie. Aber auch denen kann geholfen werden. Es gibt schon Zahnärzte die sich auf Angstpatienten spezialisiert haben. Schau mal im Internet.

Die Ursache deiner Zahnschmerzen wirst du selber nicht beseitigen können, damit solltest du schon zu einem ZA. Zur Überbrückung kannst du Schmerztabletten einnehmen oder die betreffende Stelle mit Nelkenöl einreiben.

Überlege dir aber noch mal ob es nicht besser wäre doch gleich einen ZA aufzusuchen.

Wünsche dir gute Besserung !

Das kommt auf die Ursachen der Zahnschmerzen an...

Wenn es durch Karies bedingt ist, wirst du wohl nicht drumrumkommen. Nelkenöl an den Zahn betäubt wohl etwas.

Ist es eine Zahnfleischentzündung, dann kannst du es mit Spülungen, z. B. mit Calendula-Essenz versuchen.

Kühlen fällt mir noch ein. Aber der Zahnarzt ist sicher die bessere Variante, um die Ursache und nicht nur das Symptom zu bekämpfen.

Zahnschmerzen! Brauche ganz dringend hilfe bitte

Seit Sónntag habe ich Zahnschmerzen ( der untere Backenzahn) es tut ziemlich weh und geht bis zum Ohr hinauf ;( ...leider habe iche rst morgen einen Zahnartzttermin bekommen, gestern habe ich auch erst 2 schmerztabletten genommen die haben aber nur mindesten eine stunde geholfen! Was kann ich dagegen bis morgen tun damit es wenigsten s auffhört und nicht so sehr weh tut ? -.-

...zur Frage

Zahnschmerzen durch obst

immer wenn ich obst esse oder saft trinke, sogar getränke wo etwas saft drinne ist bekomme ich zahnschmerzen... was ich noch dagegen tun ausser dem zahnarzt zu rennen?

...zur Frage

Wurzelbehandlung und andere Probleme?

hi Leute. Vor zwei Tagen habe ich bemerkt, wie mein linker, oberer Schneidezahn schlagartig extrem Wärmeempfindlich wurde. Soweit ich bisher recherchieren konnte, spricht alles dafür, dass ich an diesem Zahn eine Wurzelbehandlung brauche. Ich habe bis auf eine sehr kleine kariöse Stelle an einem meiner Weisheitszähne keine Zahnprobleme und der betreffende Schneidezahn sieht für mein Laienauge total top aus. Hilft mir aber ja alles nichts... kann es sein, dass sich der Zahnnerv einfach so entzündet oder kann es mit der kariösen Stelle am Weisheitszahn zusammenhängen (weit entfernt von einem Loch und ich wollte das eigentlich erst bei dem nächsten regulären Zahnarzttermin beheben lassen).

Meine eigentlichen Fragen sind: 1. Ist eine Wurzelbehandlung ein Eingriff, den der Zahnarzt einfach so spontan machen kann, oder brauche ich dazu (normalerweise) einen extra Termin? 2. Ist es immer so, dass der Zahn dunkel wird? Ich fände das katastrophal, da ich recht weiße Zähne habe und gerade bei einem Frontzahn ist das schlimm! (ich weiß, dass man internes Bleaching machen kann.... trotzdem würde mich interessieren, wie lange es in etwa dauert, bis der Zahn sichtbar dunkler wird) 3. Ist es üblich, dass sowas schlagartig passiert? Am Morgen desselbigen Tages konnte ich noch ganz normal Kaffee trinken, mittags dann bin ich vor Schmerz fast gestorben (beim Kaffeetrinken) 4. Bei mir sind alle vier Weisheitszähne seit langem rausgewachsen (ich bin 27 Jahre alt). Soweit ich das selbst beurteilen kann, haben die auch alle eine gewisse Kaufunktion, wenn auch auf der einen Seite eher dürftig, weil der eine untere Weisheitszahn relativ schief im Kiefer sitzt. Ich hätte nichts dagegen, wenn er mir den einen oder auch mehrere Weisheitszähne zieht, da bisher immer nur diese Kariesanfällig waren. Meine Frage also: Kann so eine Weisheitszahn-OP auch spontan von einem ZA durchgeführt werden? Oder brauche ich da auch einen extra-Termin.

Bezüglich der (wahrscheinlichen) Wurzelsache, habe ich mir für diesen Freitag schon einen Termin geben lassen.... hab auch kurz geschildet, was mein Anliegen ist, aber nur, damit ich recht früh einen Termin bekomme. Ansonsten kann die Empfangsdame damit natürlich wenig anfangen.

...zur Frage

Hab Zahnschmerzen, seit 5 Tage

Ich war vor 5 Tagen beim Zahn Arzt und er hat gebohrt, es war Tief hat er gesagt. Seit dem habe ich Zahnschmerzen. An was kann das liege ?

...zur Frage

Bienenstich am Finger! Was sollte ich dagegen tun?

Gestern hat mich eine Hummel oder Wespe oder soetwas in den Finger gestochen. Ich konnte nichts dafür, aber heute ist mein Finger ziemlich dick und ich weiß nicht was da helfen könnte. Habe auch keine Lust gleich zum Arzt zu rennen.

...zur Frage

lispeln nach zahnkrone

hey ich habe gestern zahnkronen bekommen (ganz genau 4 stück frontbereich) nun lispel ich!!! frage hat jemand auch im frontbereich kronen bekommen und gelispelt?? geht das nach einer zeit weg? ist es eine gewöhnungsphase??? ich habe einfach angst das es einfach bleibt? das ist so ein gefühl als wenn die zunge zu lang ist! bzw hinter dem zahn ist es ja jetzt auch dicker wie sonst .... ist das alles normal?? geht das wieder weg/bzw wird es wieder wie sonst vorher auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?