Ich habe seit gestern Halsschmerzen, und das Gefühl krank zu werden. Was kann ich tun, um den Krankheitsfall zu verhindern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guten Abend, 

Also wenn ich krank werde trinke ich immer viel heiße Zitrone (gibt es in jeder Apotheke aber auch bei rewe ect.) Es lindert die Halsschmerzen und hat viele Vitamine. 

Es gibt auch viele andere Teemischungen die gut helfen, gegen ganz unterschiedliche Beschwerden.  

Sonst gibt es noch lutschtabletten die auch sehr gut gegen Halsschmerzen helfen :) 

Salbei kann man auch gut gegen Halsschmerzen verwenden und es löst Schleim und bakterien aus dem Hals.  (Man spült damit den Hals wie mit einer Mundspülung die Zähne) 

Sonst vielleicht ein Husten und Erkältungssaft.

Sonst kann ich dir nur empfehlen dich auszuruhen und dich warm anzuziehen.

Viel Erfolg und Gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken, v.a. Kräuter Tees, Salbei, Fenchel und kräftigen Ingwer Tee.

Ein Halsspray aus der Apotheke holen, die wirken enzündungshemmend und schmerzstillend. Ruhe bewaren, schlafen, nicht stressen!

Gesund essen, frische Luft. Das wird schon, morgen ist ja erst Mittwoch und wenn du dir jetzt etwas Zeit zum erholen gönnst, haste die Bazillen bestimmt gleich wieder im Griff!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Midnightsummer, 

da die Erreger schon in deinem Körper sind, kannst du dich wohl vor einem Ausbruch nicht mehr schützen. Jedoch kannst du durch ruhe, kein Stress, gute Ernährung (dazu findest du ja sicherlich genügend Tipps) deinem Körper helfen, schneller gegen die Erreger vorzugehen. 

Alles was dein Körper macht.. niesen, husten, Halsschmerzen, laufende Nase, ... macht er ja, um die Erreger los zu werden.. 

Ich fühle mich bei dem Gedanken schlecht, Tabletten einzuschmeißen oder eher Nasensprays zu benutzen, damit meine Nase nicht mehr läuft.. denn wo gelangen denn jetzt die ganzen Erreger hin, die eigentlich mit dem Rotz nach draußen sollten?

Also den Körper in seinen Tätigkeiten unterdrücken ist meiner Meinung nach nicht okay, aber unterstützen, das kann man ihn! Auf so viele Art und Weisen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die nächsten Tage zuhuase bleiben und ausruhen . Viel Tee trinken ( am besten ingwer) und bonbons lutschen -> mildert die schmerzen . ODER den hausartzt besuchen , der dir dann antibiotika geben kann. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inhalieren. Schüssel heißes Wasser, Kopf drüber, mit Badetuch abdecken, atmen. 5-10 min. Vorsicht, dass du dir nicht die Schleimhäute verbrennst, aber so heiß wie möglich inhalieren.

Die Hitze vermindert die Ausbreitung der Viren, den Rest erledigt dein Körper. Ganz ausschließen, dass du krank wirst, kannst du aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teink Tee mit Honig zieh nen Schal an, ruh dich aus und iss Vitamin C :) Hilft bei mir immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?